ORF SPORT + mit der Live-Übertragung vom Biathlon-Weltcup in Pokljuka und dem Schulsport-Magazin „Schule bewegt“

Am 18. Dezember im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Programmhighlights am Donnerstag, dem 18. Dezember 2014, in ORF SPORT + sind die Live-Übertragung vom Biathlon-Weltcup in Pokljuka (7,5 km Sprint der Damen) um 14.15 Uhr, dem Schulsport-Magazin "Schule bewegt" um 20.15 Uhr, die Höhepunkte vom Länderspiel Österreich - DDR aus dem Jahr 1989 um 15.40 Uhr und von Tag 3 beim Biathlon-Weltcup in Hochfilzen um 20.45 Uhr, ein Gespräch mit dem Biathleten Martin Fourcade um 22.30 Uhr sowie das "Funsport"-Magazin mit den coolsten Storys aus dem Fun- und Extremsport um 22.40 Uhr.

Eine Strafrunde hielt Tiril Eckhoff nicht davon ab, den 7,5 km Sprint der Frauen in Östersund, den ersten der Saison, zu gewinnen. Die Bronzemedaillen-Gewinnerin im olympischen Massenstart lief nach 21:35,5 Minuten ins Ziel, am Ende betrug ihr Vorsprung auf die zweitplatzierte Veronika Vitkova aus der Tschechischen Republik, die fehlerfrei geblieben war, 4,6 Sekunden. Platz drei ging an die Finnin Kaisa Mäkäräinen mit zwei Strafrunden und einem Rückstand von 7,6 Sekunden. Die Italienerin Dorothea Wierer, die fehlerfrei geblieben war, lag nur 1,8 Sekunden hinter Mäkäräinen, die Weißrussin Darya Domracheva lag weitere 0,1 Sekunden dahinter mit einer Strafrunde auf Platz fünf. Rang sechs ging an die Ukrainerin Valj Semerenko, sie hatte ebenfalls keine Fehler und einen Rückstand von 25,8 Sekunden. Kommentator ist Dietmar Wolff, an seiner Seite als Kokommentator fungiert Günther Beck.

Diese Ausgabe des Schulsport-Magazins "Schule bewegt" widmet sich der Sportart Basketball. Moderatorin Mirna Jukic meldet sich von den Vienna D.C. Timberwolves. "Schule bewegt" zeigt, wie bei diesem Basketballclub trainiert wird - bei den Jüngsten bis hin zu den Spielern der Akademie. Außerdem berichtet das Magazin über die Basketball School Olympics in Dornbirn.
In der 14-täglichen Magazinsendung "Schule bewegt" von ORF SPORT + wird der Schulsport in all seinen Facetten abgebildet. Präsentatorin des Magazins ist die ehemalige Weltklasseschwimmerin Mirna Jukic, als verantwortliche Redakteurin fungiert Gabriela Jahn. Sportliche Leistungen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen - vom Kindergarten bis zur Universität - werden präsentiert. Ebenso wie Projekte, die an Schulen stattfinden und zum Sport anregen. Dem Schulsport soll damit eine breite Plattform gegeben werden, um seinen Stellenwert in der Öffentlichkeit zu erhöhen und letztlich durch das Abbilden des schulischen Sportalltags auch Vorbildwirkung für andere Schulen zu erzeugen.

Details unter http://presse.ORF.at. Alle Live-Übertragungen von ORF SPORT + sind außerdem via TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen. Sendungen wie zum Beispiel das Behindertensport-Magazin "Ohne Grenzen", das Schulsport-Magazin "Schule bewegt" oder das "Golfmagazin" können auch über die TVthek als Video-on-Demand abgerufen werden:
http://tvthek.ORF.at/programs/genre/Sport/1178.

Seit 25. Oktober sind die Spartenkanäle ORF III und ORF SPORT + sowie die "Bundesland heute"-Ausgaben auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

(Stand vom 17. Dezember, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004