Wien-Neubau: Zwei Polizisten nach Widerstand gegen die Staatsgewalt leicht verletzt

Wien (OTS) - Da ein Mann am Neubaugürtel randalierte und Passanten beschimpfte, verständigten mehrere Personen am 15.12.2014 um 23.47 Uhr die Polizei. Doch auch gegenüber den Uniformierten verhielt sich der 32-Jährige äußerst aggressiv. Im Zuge der Festnahme leistete der Angehaltene starke Gegenwehr. Zwei Beamte wurden leicht verletzt. Bei dem Mann wurde Suchtgift vorgefunden und sichergestellt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Michaela ROSSMANN
Tel.: +43 1 31310 72117
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0006