Kunst VHS: Erfolgreiches Bildungsjahr konnte 2014 über 1.700 WienerInnen für Kunst begeistern

Highlights im kommenden Jahr: Schwerpunkt "Farben" und "Up-Cycling"

Wien (OTS) - Für die Kunst VHS (KVH) geht ein erfolgreiches Bildungsjahr zu Ende. Über 1.700 Teilnehmende konnten aus über 700 Angeboten von Malerei bis Buchbinden wählen. Zum Jahresbeginn 2015 erwarten Kunstinteressierte die nächsten Highlights: Am 27. Jänner, 18 Uhr steht byzantinische Ikonenmalerei im Mittelpunkt. Gezeigt werden nicht nur fertige Ikonen, sondern auch deren Entstehungsprozess, untermalt von griechischer Gitarrenmusik. Mit ihren intensiven Rot- und Goldtönen kündigt die Ikonenmalerei das Schwerpunktthema des kommenden Frühjahrs an: Farben. "Farben sind wesentlicher Bestandteil des künstlerischen Schaffens. Daher widmen wir unser Augenmerk neben der künstlerischen Anwendung auch der Herstellung und der physikalischen Beschaffenheit unterschiedlicher Farben und Pigmente", so die Direktorin der Kunst VHS, Monika Reif. Es werden Vorträge, Exkursionen, Kurse sowie am 6. Mai eine Lesung über "Rot" von dem Autor Michael Stavaric geboten. Passend zum Themenschwerpunkt ist die erste Vernissage der Kunst VHS im neuen Jahr: Unter dem Titel "Coloreamore" zeigen Kursteilnehmende von Sybille Uitz am 16. Jänner, 18:30 Uhr eine Auswahl ihrer Acryl-Arbeiten.

Up-Cycling und Textil-Labor

Einen zweiten Fokus legt die Kunst VHS 2015 auf Kurse und Veranstaltungen rund um Up-Cycling, Re-Use und Selbermachen, kurz DIY. Es geht um die Wiederverwendung von Materialien, Zweckentfremdung und den kreativen Umgang mit scheinbar kaputten oder wertlosen Gegenständen, die sonst weggeworfen werden. Herzstück des Angebots ist im Jänner ein Workshop mit der Wiener Designergruppe BreadedEscalope, die in ihren Arbeiten die Nachhaltigkeit von Geschaffenem in den Vordergrund stellen. Im Juni findet in der Lazarettgasse außerdem eine "Top-Swap"-Kleidertauschparty von Cloed Priscilla Baumgartner statt. Das ist das Initialevent für das Textil-Labor der Sommerakademie, bei der TeilnehmerInnen in zahlreichen Kursen textiler Gestaltung in allen Ausprägungen nachgehen können.

Weitere Informationen auf www.vhs.at/kvh.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Daniela Lehenbauer
Mediensprecherin
Tel.: 01/89 174-100 352
Mobil: 0650/820 86 55
E-Mail: daniela.lehenbauer@vhs.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002