Stronach/Ertlschweiger: "Es ist nicht alles Gold, was glänzt"

Enquete zur "Dualen Ausbildung in Österreich"

Wien (OTS) - Österreich ist als Exportland im internationalen Wettbewerb mehr denn je auf qualifizierte Fachkräfte angewiesen. Auch wenn wir punkto Dualer Ausbildung immer gelobt werden, ist in diesem Bereich bei weitem nicht alles Gold, was glänzt. Team Stronach Nationalratsabgeordneter und Jugendsprecher Rouven Ertlschweiger nennt die Dinge beim Namen: "Viele Unternehmen in Österreich finden seit Jahren keine entsprechenden Lehrlinge mehr. Es mangelt vielen Jugendlichen nicht nur an den Grundkenntnissen in Lesen, Rechnen und Schreiben, sondern leider teilweise auch an der sozialen Kompetenz wie etwa Grüßen oder Pünktlichkeit." Deswegen fordert Ertlschweiger:
"Wir brauchen endlich eine optionale, ergänzende Ganztagsschule, die den Bildungsauftrag erfüllen kann, der von Betrieben und der Gesellschaft erwartet wird."

Zudem sei es wichtig, unsere Kinder und Jugendlichen schon möglichst früh, nämlich am besten bereits im Kindergartenalter, mit praktischen Beispielen für die sogenannten MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik ) zu begeistern, mahnt Ertlschweiger. Denn gerade die Kreativität und Schaffenskraft qualifizierter Fachkräfte sind der Schlüssel für Innovation.

Ertlschweiger: "Wenn uns diese Sensibilisierung der Jungen gelingt, entscheiden sich vielleicht auch mehr Mädchen für eine technische Ausbildung und nicht immer nur für eine Einzelhandels-, Bürokauffrau-oder Friseurinnen-Lehre." Die Zeiten, in denen es am Arbeitsmarkt gereicht hat, wenn ein Pflichtschulabsolvent in einer Fabrik nur an einer Maschine gestanden ist, sind endgültig vorbei. Was wir in Zukunft brauchen, sind Arbeitskräfte, die vernetzt denken können -nur so werden wir in Österreich und Europa konkurrenzfähig bleiben können, erklärt der Team Stronach Jugendsprecher.

Rückfragen & Kontakt:

Team Stronach Parlamentsklub/Presse
Tel.: ++43 1 401 10/8080
parlamentsklub@teamstronach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSK0001