Stadt Wien sichert Photovoltaik-Förderung

Konditionen bleiben gleich

Wien (OTS) - Neu ab 16.12.2014: Nach Ablauf der Förderaktion "Photovoltaik-Anlagen" des Klima- und Energiefonds wird die Förderung von Photovoltaik-Anlagen über die Wiener Landesförderung abgewickelt. Für Wiener Förderwerber ändert sich nichts - es werden die bisherigen Konditionen übernommen und bleiben bis zur etwaigen Neuauflage der Bundesförderung im Jahr 2015 aufrecht. Das Geld wird aus den Mitteln des Ökostromfonds des Landes Wien zur Verfügung gestellt.

Weiterführung der Konditionen für private AntragstellerInnen:
Gefördert werden Photovoltaik-Anlagen, die für Privathaushalte in Wien errichtet werden. Das Ausmaß der Förderung beträgt maximal 40 Prozent der förderungsfähigen Gesamtkosten in Form eines einmaligen Investitionskostenzuschusses. Kleine Anlagen bis zu 5 kWp werden mit 275 Euro pro kWp gefördert. Bei größeren Anlagen, deren Leistung 5 kWp übersteigt, werden die ersten 5 kWp mit 275 Euro pro kWp gefördert und die über die 5 kWp hinausgehenden kWp mit 400 Euro pro kWp gefördert. Die Umsetzungsfrist beträgt 3 Monate ab Förderungszusage. Link zur Landesförderung Wien: www.wien-pv.at

Landesförderung für betriebliche Photovoltaik-Anlagen: Gefördert werden betriebliche in Wien errichtete Anlagen, deren Leistung 5 kWp übersteigt. Der Förderungssatz beträgt 400 Euro pro kWp bzw. 40 Prozent der förderungsfähigen Gesamtkosten. So werden beispielsweise bei einer 35 kWp betrieblichen Photovoltaik-Anlage 30 kWp gefördert. Link zur Förderung betrieblicher Anlagen: www.energie.wien.at

Antriebsmotor Photovoltaik-Förderung

Der Ausbau der solaren Energieerzeugung wird in Wien unter anderem durch die Photovoltaik-Förderung unterstützt und forciert. Damit leistet Wien einen wesentlichen Beitrag für eine nachhaltige Energiezukunft.

Das Potential für Photovoltaikstrom ist in Wien noch lange nicht ausgeschöpft. Vor allem die Produktion von Photovoltaik auf den Dachflächen der Stadt wäre sinnvoll: 55 Prozent der Dachfläche Wiens wären theoretisch für die Nutzung von Photovoltaik geeignet.
In den letzten drei Jahren wurden über 135.000 Quadratmeter Photovoltaik-Flächen als förderungswürdig genehmigt. Mittlerweile existieren in Wien bereits über 1.100 Photovoltaik- Anlagen, darunter auch zahlreiche Vorzeigeprojekte auf Dächern öffentlicher Gebäude. Mit diesen Anlagen werden in Wien jährlich etwa 23.000 Megawattstunden Solarstrom produziert. Damit können über 8.400 Haushalte mit Strom versorgt werden.

Rückfragen & Kontakt:

Kristina Grgic, MA 20 Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: (+43 1) 4000/88312
Mail: kristina.grgic@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007