El Habbassi erfreut über Zivildiener-Freifahrt auch 2015

Innenministerium und ÖBB einigten sich: Die Vorteilscard für Zivildiener bleibt 2015 wie gehabt

Wien (OTS/ÖVP-PK) - Nach wochenlanger Uneinigkeit um die Konditionen der ÖBB-Vorteilscard für Zivildiener wurde nun eine Lösung gefunden. Die Zivildiener können während ihres neunmonatigen Zivildienstes weiterhin gratis die Züge der ÖBB benutzen. Danach gilt die Vorteilscard für weitere drei Monate wie die gewöhnliche Vorteilscard. Der Salzburger Nationalratsabgeordnete und ÖVP-Jugendsprecher Asdin El Habbassi zeigt sich erfreut über die gute Lösung für die Zivildiener: "Zivildiener leisten einen wertvollen Beitrag für die Gesellschaft. Darum ist es nur fair, dass die Zivildiener weiterhin gratis mit den ÖBB fahren können. Damit werden die ohnehin belasteten Zivildiener zumindest bei den Fahrtkosten entlastet und es wird eine Gleichstellung zwischen Grundwehrdienern und Zivildienern gewahrt."
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0002