Über fünf Prozent Mautentlastung für sauberste LKW-Klasse ab 2015

Mauttarife der übrigen Kategorien werden um 1,6 Prozent inflationsbedingt angepasst

Wien (OTS) - Mit der heute veröffentlichten Mauttarifverordnung wird die Maut für Lkw der umweltfreundlichsten Klasse EURO VI um 3,7 Prozent ab 01. Jänner 2015 gesenkt. Das bedeutet, dass der Kilometertarif für die sauberste Kategorie von 16,2 Cent auf 15,6 Cent pro Kilometer gesenkt wird. Die Entlastung für die saubersten Lkw auf unseren Straßen ist jedoch noch höher.

"Effektiv werden dadurch die Tarife der Kategorie EURO VI sogar um über fünf Prozent gesenkt, denn nur die übrigen Kategorien werden inflationsbedingt um 1,6 Prozent angepasst", erklärt ASFINAG-Geschäftsführerin Gabriele Lutter.

Damit forciert die ASFINAG weiterhin den Einsatz der umweltfreundlichsten Lkw auf dem Markt. Der Anteil der saubersten Klassen EEV und EURO VI ist in den vergangenen Jahren auf über 45 Prozent gestiegen, während beim Einsatz von Lkw der Schadstoffklassen Euro 0 bis Euro III der Anteil auf unter 15 Prozent gesunken ist.

"Mehr grüne Lkw und weniger Fahrzeuge mit alter Technologie, das ist das erklärte Ziel der Ökologisierung. Hier sind wir auf bestem Wege, wird doch bereits fast die Hälfte der gesamten Lkw-Fahrleistung auf dem hochrangigen Straßennetz in Österreich mit den derzeit saubersten Lkw am Markt bestritten", so Lutter. Das alles muss für die ASFINAG einkommensneutral bleiben - also weder Gewinne noch Verluste. Das bedingt eine ständige Beobachtung des Marktes, um dies gewährleisten zu können.

Rückfragen & Kontakt:

Alexander Holzedl
Pressesprecher ASFINAG
Telefon: +43 50108 18933
Mailto: alexander.holzedl@asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001