Wien-Rudolfsheim: Fußgänger durch Pkw niedergestoßen und verletzt

Wien (OTS) - In Wien Rudolfsheim ereignete sich am 14.12.2014 um 21.00 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger leicht verletzt wurde. Ein 29-jähriger Autolenker fuhr in der Hütteldorfer Straße Richtung stadtauswärts und wollte die Kreuzung mit der Johnstraße geradeaus übersetzen. Der 17-jährige Fußgänger wollte die durch Lichtzeichen geregelte Kreuzung von links nach rechts überqueren. Es kam zu einem Zusammenstoß, wodurch der Fußgänger leicht am Kopf verletzt und vom Rettungsdienst in ein Spital gebracht wurde. Der Fahrzeuglenker blieb unverletzt, am Pkw entstand Sachschaden.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
Tel.: +43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004