Benefiz-Quadrille in der Tanzschule Elmayer zugunsten des Wiener Hilfswerks

Einnahmen kommen dem Aktionsraum, Freizeiteinrichtung für Jugendliche mit Behinderung, zugute.

Wien (OTS) - Was als Hilfsaktion vor der Ballsaison begann, hat sich zu einem veritablen Traditionsevent entwickelt. Vor 21 Jahren meinte der damalige Bezirkschef von Wien-Innere Stadt, Richard Schmitz: "Ein Quadrille-Drill knapp vor den Bällen wäre ideal, um sich ohne Zögern in die beliebten Wiener Publikumsquadrillen stürzen zu können". Und Thomas Schäfer-Elmayer, der mit einer "authentischen und brauchbaren Initiative" das beeindruckende Engagement des Annemarie Imhof-Komitees (AIK) für das Wiener Hilfswerk unterstützen wollte, stellt seitdem seine Tanzschule und sich selbst in den Dienst der guten Sache. Seit nunmehr 21 Jahren findet also am 3. Adventsonntag dieser spezielle "Ball-Service für den guten Zweck" statt. Die Einnahmen der Benefiz-Quadrille kommen heuer dem Aktionsraum des Wiener Hilfswerks zugute, einer Einrichtung für Jugendliche mit Behinderung.

Mehr als 100 Teilnehmer/innen

"Es ist schön, dass wir mit dem Annemarie-Imhof-Komitee im Advent eine Aktion durchführen können, mit der Jugendlichen mit Behinderung geholfen wird", meinte AIK-Vorsitzende Barbara Feldmann bei der Veranstaltung. "Herzlichen Dank an Thomas Schäfer-Elmayer und an das Annemarie-Imhof-Komitee für die langjährige Unterstützung", so Wiener Hilfswerk-Geschäftsführer-Stv. Johann Seidl zu den Anwesenden.

Tanzschule Elmayer

Karitatives Engagement gehört seit der Gründung vor 95 Jahren zu den Kernelementen der Tanzschule Elmayer. Neben verschiedenen karitativen Aktivitäten nehmen beispielsweise alljährlich etwa 200 junge Menschen, die den Kursbeitrag nicht aufbringen können, verbilligt oder gratis an den Kursen der Tanzschule Elmayer teil.

Weitere Bilder unter: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/6244

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Hilfswerk, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Heiko Nötstaller
Tel.: 01/512 36 61 434 oder 0664/618 97 03
heiko.noetstaller@wiener.hilfswerk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HLW0001