„Report“ am 16. Dezember: Bundeskanzler Werner Faymann und Vizekanzler Reinhold Mitterlehner zu Gast im Studio

Wien (OTS) - Lou Lorenz-Dittlbacher präsentiert den in HD produzierten "Report" am Dienstag, dem 16. Dezember 2014, um 21.05 Uhr in ORF 2 mit folgenden Themen:

Jahreszeugnis

Steuerreform, Hypo, Obmannwechsel, Wahlniederlagen - seit genau einem Jahr ist die Regierung Faymann II nun im Amt. Ernst Johann Schwarz und Alexander Sattmann ziehen Bilanz und berichten über die bevorstehenden Herausforderungen.

Live-Gäste im Studio sind Bundeskanzler Werner Faymann und Vizekanzler Reinhold Mitterlehner.

Umweltskandal: Gefahr und Geheimnis

Viele Fakten zum HCB-Umweltskandal im Kärntner Görtschitztal liegen schon seit vielen Monaten vor, werden aber erst jetzt bekannt. Offenbar haben die Behörden versäumt, aus beunruhigenden Einzeldaten ein Gesamtbild der Bedrohung zu zeichnen. Haben Bürgerinnen und Bürger überhaupt ausreichend Zugang zu Informationen über Umweltprobleme oder verhindern Amts- und Betriebsgeheimnis notwendige Warnungen? Wie lassen sich Warn- und Alarmpläne verbessern, und was hilft jetzt den Betroffenen? Martina Schmidt und Emanuel Liedl berichten.

Herbergssuche

Noch vor Weihnachten sollen die Bundesländer etwa 2.500 Asylsuchende unterbringen, doch es gibt kaum neue Quartier-Zusagen, und die Betreuungsstellen des Bundes sind überfüllt. Nun versuchen hilfsbereite Österreicherinnen und Österreicher selbst diese Not zu lindern. Eine Bürgerbewegung im oststeirischen Weiz hat durch Sachspenden sieben Wohnungen für 37 syrische Flüchtlinge einrichten können. Engagierte Öffentlichkeitsarbeit hat bis jetzt auch die oft üblichen Gegenaktionen vermieden. Der "Report" war bei der Ankunft der neuen Bewohnerinnen und Bewohner dabei.

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Seit 25. Oktober sind die Spartenkanäle ORF III und ORF SPORT + sowie die "Bundesland heute"-Ausgaben auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003