Hauptwege am Naschmarkt werden nach Frauen benannt

Wien (OTS) - Der Bezirk einigt sich in der Bezirksvertretungssitzung auf sechs Frauennamen für den Naschmarkt. Die beiden Hauptwege, unterbrochen von der Schleifmühlbrücke, werden nach Minerl, Sopherl, Mariedl und Reserl benannt. Die kleinen Plätze vor der Kapelle am Naschmarkt und bei der Kettenbrücke werden Johanna-Bauer-Platz und Maria-Welser-Platz heißen. "Die sechs Namenpatinnen helfen den Gästen, sich am Markt besser zurechtzufinden", meint Markus Rumelhart, Bezirksvorsteher des 6. Bezirkes. "Durch die Benennung mit Frauennamen wird die Sichtbarkeit von Frauen im öffentlichen Raum erhöht. Gerade am Naschmarkt haben historisch Frauen eine große Rolle gespielt, die so auch anerkannt wird", so Frauenberger.
Die Benennungen werden voraussichtlich im Frühjahr 2015 vorgenommen. Die neuen Bezeichnungen sind keine offiziellen Straßennamen. Die bisherigen Postadressen der StandbetreiberInnen müssen nicht geändert werden.

Stellenwert der Frauen am Naschmarkt sichtbar machen

Die weiblichen Namen haben alle einen Bezug zum Markt. Sie sind geschichtlich mit der Gegend stark verbunden. Ihr Lebensweg prägt das "kulinarische Zentrum" an der Wienzeile. So war Johanna Bauer (1872-1937) eine bekannte Großhändlerin. Im Wien des 19. Jahrhunderts war "Haverschesser Mariedl" eine bekannte Fratschlerin (Obstverkäuferin).

Bessere Orientierung

Bisher sind die Wege am Naschmarkt mit Block A, Block B oder Block C bezeichnet und nur Insidern ein Begriff, meint Bezirksvorsteher Markus Rumelhart und lobt: "Der Naschmarkt gehört zu den Top-Locations der Stadt Wien. Das reichhaltige Angebot an frischem Obst und Gemüse und die Vielfalt an köstlichen Spezialitäten tragen zum modernen, urbanen Lebensgefühl der Wienerinnen und Wiener bei, wie kein anderer Ort in unserer Stadt." (Schluss)grs

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Stefanie Grubich
Mediensprecherin Stadträtin Sandra Frauenberger
+43 1 4000 81853
stefanie.grubich@wien.gv.at
www.sandra-frauenberger.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0013