Wien-Ottakring: 30-jähriger Motorradlenker bei Verkehrsunfall verletzt

Wien (OTS) - Am 11. Dezember 2014 um 10.30 Uhr ereignete sich in Wien-Ottakring ein Verkehrsunfall bei dem ein 30-jähriger Motorradlenker verletzt wurde. Ein 27-jähriger Autofahrer wollte von der Yppengasse in die Ottakringer Straße abbiegen. Der Motorradlenker wollte die Kreuzung geradeaus Richtung stadteinwärts übersetzen. Im Kreuzungsbereich kam es zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wodurch der Motorradlenker zu Sturz kam und an Armen und Beinen leicht verletzt wurde. Am Motorrad entstand Sachschaden. Durch den Unfall kam es zu einer ca. 10-minütigen Betriebsstörung der Linie 44.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
Tel.: +43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002