Prof. Helpman Stargast bei FIW-Forschungskonferenz "International Economics"

Wien (OTS) - Am Freitag um 18 Uhr hält Prof. Elhanan Helpman (Harvard University) auf Einladung der Forschungsplattform Internationale Wirtschaft (FIW) eine Keynote Lecture in Wien.

Der Forschungsschwerpunkt des international renommierten Ökonomen Elhanan Helpman liegt auf internationalem Handel, Wirtschaftswachstum und politischer Ökonomie. Gemeinsam mit Paul Krugman gilt er als Mitbegründer der "Neuen Handelstheorie" und der "Neuen Wachstumstheorie", die die Bedeutung von Skalenerträgen (Economies of Scale) und unvollständiger Konkurrenz hervorheben.

In seinem Vortrag wird Prof. Elhanan Helpman das wichtige Thema "Trade and Inequality" behandeln. Dabei geht es um die Frage, inwieweit Globalisierung das Lohnniveau senkt und welche Sektoren davon betroffen sind.

Zeit und Ort

Wann: Freitag, 12. Dezember 2014, 18:00 Uhr
Wo: Campus der WU (Wirtschaftsuniversität Wien), Welthandelsplatz 1, 1020 Wien

Anmeldung und Programm

Das Programm der 7. FIW-Forschungskonferenz steht hier zum
Download zur Verfügung: 7. FIW-Forschungskonferenz.
Die Teilnahme an der Keynote Lecture ist kostenlos.

Hintergrund

Die 7. FIW-Forschungskonferenz wird vom FIW zusammen mit dem Institut für Ost- und Südosteuropaforschung (IOS), dem ifo Institut München, der Universität Ljubljana und der Hungarian Academy of Sciences (MTA KRTK) veranstaltet und in Zusammenarbeit mit der Industriellenvereinigung durchgeführt.

Rückfragen & Kontakt:

FIW-Projektbüro
Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung WIFO
1030 Wien, Arsenal, Objekt 20
Telefon: (+43 1) 798 26 01-335
E-Mail: fiw-pb@fiw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WFO0002