WEIHNACHTEN. WIE WIR: Ein glanzvolles Fest in ORF III

Mit hochkarätigen Konzerten und Opern, anregenden Kulturgesprächen, spannenden Dokus, zauberhaften Filmen u. v. m.

Wien (OTS) - Ein glanzvolles Weihnachtsprogramm legt auch ORF III Kultur und Information seinem Publikum auf den festlich gedeckten Gabentisch: Musikalische Höhepunkte sind Konzerte wie "Christmas in Vienna" (24.12.), das Weihnachtskonzert des Royal Concertgebouw Orchestra live aus Amsterdam (25.12.), das live-zeitversetzte Silvesterkonzert aus Dresden mit Anna Netrebko und Juan Diego Flórez (28.12.) sowie das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker als Hauptabend-Dakapo, aber auch eine ganze Reihe an Opern und Operetten, u. a. im Rahmen der "Erlebnis Bühne: Weihnachtsmatinee" (22. bis 26.12.) sowie eines Operettenschwerpunkts zum Jahreswechsel (31.12.). Für anregend-besinnliche Feiertage sorgen u. a. hintergründige Gespräche mit vier neuen Folgen von "André Hellers Menschenkinder" (mit Vatikan-Experte Andreas Englisch am 24.12., Journalistin Barbara Coudenhove-Kalergi am 25.12., Theatermacher Matthias Hartmann am 26.12 und Regisseur Michael Haneke am 6.1.), ein neuer "Gipfel-Sieg" mit Harald Krassnitzer und Marianne Hengl (26.12.), "Das ganze Interview: Christoph Riedl-Daser im Gespräch mit Bischof Benno Elbs" (24.12.) sowie die erste "erLesen Junior"-Ausgabe (23.12.). Neben einer Fülle an Sendungen über Advent- und Weihnachtsbrauchtum sowie Filmklassikern (u. a. im Rahmen eines "kult.film spezial") stehen auch Neuproduktionen auf dem Spielplan - u. a. "ORF-Legenden: Kurt Sowinetz - 'Bei Regen und Wind'" (20.12.) und der Zweiteiler "Die Hörbigers: Eine Schauspielerdynastie" (20. und 27.12.). Außerdem:
Weihnachtsgeschichten, gelesen von ORF-III-Moderatorinnen und -Moderatoren (18. bis 26. Dezember), ein ganzer ORF-III-Märchentag (30.12.) und vieles mehr.

Die Highlights im Überblick:

"Erlebnis Bühne: Weihnachtsmatinee" mit täglicher Oper

Von Montag, 22., bis Freitag, 26. Dezember, bringt die "Erlebnis Bühne: Weihnachtsmatinee", präsentiert von Barbara Rett, täglich um 9.00 Uhr, einen Opernklassiker als hochkarätig besetzte Produktionen aus der Metropolitan Opera New York: Donizettis "Lucia di Lammermoor" (22. Dezember) mit Anna Netrebko und Piotr Beczala, Wagners "Die Walküre" (23. Dezember) mit Jonas Kaufmann, Gounods "Roméo et Juliette" (24. Dezember) mit Netrebko, Plácido Domingo, und Roberto Alagna, Verdis "Simon Boccanegra" (25. Dezember) mit Domingo in der Titelpartie und Offenbachs "Les contes d'Hoffmann" (26. Dezember), ebenfalls mit Anna Netrebko.

"Christmas in Vienna": Konzert 2014 sowie "Best-of" und "Die drei Tenöre", weiters "Der Nussknacker"

Am Heiligen Abend, Mittwoch, dem 24. Dezember, präsentiert ORF III mit "Christmas in Vienna 2014" ab 21.20 Uhr das traditionelle Adventkonzert aus dem Wiener Konzerthaus, das heuer mit Vesselina Kasarova, Natalia Ushakova, Ramón Vargas und Artur Rucinski ein Quartett von internationalen Sängergrößen versammelt. Weiters bringt ORF III schon am Sonntag, dem 21. Dezember, im Rahmen von "Erlebnis Bühne", "Best of Christmas in Vienna - Tenöre und Chöre" (19.10 Uhr) sowie "Christmas in Vienna: Die drei Tenöre" (20.15 Uhr) mit dem Auftritt von Plácido Domingo, Luciano Pavarotti und José Carreras aus dem Jahr 1999. Anschließend, um 21.35 Uhr, zeigt ORF III den Ballettklassiker "Der Nussknacker" aus der Wiener Staatsoper 2012.

Live: "Weihnachtskonzert aus Amsterdam - Gustav Mahlers 4. Symphonie"

Ein einmaliges Konzerthighlight bietet "Erlebnis Bühne" am Donnerstag, dem 25. Dezember, um 17.25 live aus Amsterdam: das Weihnachtskonzert des Royal Concertgebouw Orchestra unter der musikalischen Leitung seines Chefdirigenten Mariss Jansons mit Gustav Mahlers 4. Symphonie und der österreichisch-englischen Koloratursopranistin Anna Prohaska.

"Live: Das Silvesterkonzert aus der Semperoper: Die Csárdásfürstin", davor Künstlerporträt und "La Bohème"-Verfilmung von Robert Dornhelm

Am Sonntag, dem 28. Dezember, zeigt ORF III ab 18.35 Uhr mit der Doku "Anna Netrebko - Eine Frau, eine Stimme" ein sehr persönliches Künstlerporträt, gefolgt um 19.30 Uhr von einem "KulturWerk" mit dem peruanischen Tenor Juan Diego Flórez, der um 22.00 Uhr in der live-zeitversetzten Übertragung des Silvesterkonzerts aus der Dresdner Semperoper mit Netrebko auf der Bühne steht. Mit einer konzertanten Aufführung von Emmerich Kálmáns "Csárdásfürstin" lassen die Staatskapelle Dresden und der Staatsopernchor unter Chefdirigent Christian Thielemann das alte Jahr schwungvoll ausklingen.
Vor dem Silvesterkonzert bringt ORF III um 20.15 Uhr noch Robert Dornhelms Verfilmung der Puccini-Oper "La Bohème" mit Anna Netrebko und Rolando Villazón.

Vier neue Folgen "André Hellers Menschenkinder" an den Feiertagen

Immer feiertags um 20.15 Uhr präsentiert André Heller vier neue Ausgaben seiner Gesprächsreihe "Menschenkinder: Am Heiligen Abend gewährt Andreas Englisch, einer der engsten Vertrauten und Weggefährten von Papst Johannes Paul II., intime Vatikan-Einblicke einst und heute. Am Christtag teilt Journalistin Barbara Coudenhove-Kalergi Erinnerungen aus ihrem bewegten und stark von Politik geprägten Leben. Am Stephanitag, Freitag, 26. Dezember, spricht Theatermacher Matthias Hartmann u. a. über seine Kündigung als Direktor des Wiener Burgtheaters. Am Dreikönigstag, Dienstag, dem 6. Jänner, reflektiert Oscar-Regisseur Michael Haneke über die Kunst des Filmemachens und spricht über Alter und Tod.

"Das ganze Interview" mit Bischof Benno Elbs, "Gipfel-Sieg" mit Harald Krassnitzer und Marianne Hengl, Premiere für "erLesen Junior"

Am Heiligen Abend spricht ORF-Religionsjournalist Christoph Riedl-Daser um 19.20 Uhr im Rahmen der Sendung "Das ganze Interview" mit dem jüngsten Diözesanbischof Österreichs, Bischof Benno Elbs aus Feldkirch, u. a. darüber, wie die katholische Kirche in der Welt von heute wirken kann.
In einer neuen Folge der Reihe "Gipfel-Sieg: Der Wille versetzt Berge" trifft Marianne Hengl, die Obfrau des Vereins "RollOn Austria - Wir sind behindert", am 26. Dezember um 19.20 Uhr auf den vielfach preisgekrönten Schauspieler und Publikumsliebling Harald Krassnitzer.

In der ersten Ausgabe von "erLesen Junior" am Dienstag, dem 23. Dezember, um 19.15 Uhr ist literaturbegeisterter Nachwuchs zu Gast bei Heinz Sichrovsky.

"Die Hörbigers: Eine Schauspielerdynastie", "ORF-Legenden: Kurt Sowinetz"

Am Samstag, dem 20. Dezember, um 22.40 Uhr und am 27. Dezember, um 22.25 Uhr zeigt die Reihe "Aus dem Archiv" in zwei Teilen eine Aufzeichnung aus dem RadioKulturhaus 2014: Der von Gerhard Tötschinger moderierte Talk, ergänzt durch Schätze aus dem ORF-Archiv, lässt gemeinsam mit Familienmitgliedern und Wegbegleitern die Geschichte der großen österreichischen Schauspielerdynastie Revue passieren. Die Dokumentation "ORF-Legenden: Kurt Sowinetz - 'Bei Regen und Wind' von Robert Tauber erinnert davor, um 21.50 Uhr, an einen weiteren bedeutenden österreichischen Schauspieler.

Klassische Weihnachtsgeschichten gelesen von ORF-III-Moderatorinnen und -Moderatoren

Auch heuer präsentieren ORF-III-Moderatorinnen und -Moderatoren wieder klassische Weihnachtsgeschichten: Zwischen 18. und 26. Dezember lesen im Vorfeld bzw. im Anschluss an die "Kultur Heute"-Sendung ORF-III-Chefredakteur Christoph Takacs (18. Dezember), Peter Fässlacher (19. Dezember), Ani Gülgün-Mayr (22. Dezember), Christoph Wagner-Trenkwitz (23. Dezember), Barbara Rett (24. Dezember), Barbara Stöckl (25. Dezember) und Heinz Sichrovsky (26. Dezember).

ORF-III-Märchentag am 30. Dezember

Am Dienstag, dem 30. Dezember, präsentiert ORF III ab 9.00 Uhr einen Märchentag für Jung und Alt: Mit "Alice im Wunderland" in einer aktuellen Aufzeichnung des Märchensommers Niederösterreich 2014, der Sendung "Otto Schenk liest Märchen", dem zweifach Oscar-preisgekrönten Ballettfilm "Die roten Schuhe" nach einem Märchen von Hans Christian Andersen, "Die unendliche Geschichte" nach Michael Ende, "Der Zauberer von Oz" mit Judy Garland als Dorothy in einer Verfilmung aus dem Jahr 1939, "Frau Holle", "Der falsche Prinz", "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" und "Hans Christian Andersen und die Tänzerin", ein prächtiges Märchen um den dänischen Dichter.

Jahresrückblick in "Kultur Heute"

Am Montag, dem 29. Dezember, blicken Peter Fässlacher und Ani Gülgün-Mayr um 19.40 Uhr in "Kultur Heute" auf das Kulturjahr 2014 zurück. Zu Gast in der Sendung ist u. a. die neue Burgtheaterdirektorin Karin Bergmann.

Jahreswechsel mit Operettenreigen, Otto-Schenk-Schwerpunkt

Ein rauschender Operettenreigen sowie Humorvolles von und mit Otto Schenk begleitet das Publikum beschwingt ins neue Jahr: So zeigt ORF III zu Silvester ab 11.35 Uhr die Operettenverfilmungen "Gräfin Mariza", "Ein Walzertraum" (13.20 Uhr) und "Der Graf von Luxemburg" (um 15.10 Uhr).
Um 17.45 Uhr widmet sich die Neuproduktion "Aus dem Archiv: Otto Schenk" dem bedeutenden österreichischen Schauspieler und Regisseur. In dieser Aufzeichnung aus dem RadioKulturhaus moderiert Gerhard Tötschinger die Rück- und Seitenblicke auf das Schaffen der Bühnenlegende, Otto Schenk kommentiert dabei gemeinsam mit Wegbegleiter Helmuth Lohner, Christiane Hörbiger und Peter Turrini die Archivschätze, die dabei zum Vorschein kommen. Anschließend, um 18.50 Uhr, zeigt ORF III einen ganz besonderen Bühnenabend mit dem Grandseigneur: "Humor nach Noten mit Otto Schenk", an dessen Höhepunkt Schenk selbst ans Dirigentenpult tritt.
Im Hauptabend folgt um 20.15 Uhr mit einer Aufzeichnung von Johann Strauß' "Die Fledermaus" aus dem Jahr 1942 DER Klassiker des Operettengenres - mit Eberhard Waechter, Benno Kusche und Brigitte Fassbaender. Bevor die Sektkorken knallen, zeigt ORF III um 22.50 Uhr noch die Operettenverfilmung "Wiener Blut" aus dem Jahr 1942 mit Willi Forst, Hans Moser, Theo Lingen, Fred Liewehr, Fritz Imhof und Willy Fritsch.

Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker - Dakapo im ORF-III-Hauptabend

Für alle, die am Donnerstag, dem 1. Jänner, um 11.15 Uhr das Neujahrskonzert in ORF 2 nicht mitverfolgen können, bietet ORF III ein ganz besonderes "Langschläferservice": Um 20.15 Uhr steht das Dakapo des von Zubin Mehta dirigierten "Konzerts der Konzerte" inklusive "Pausenfilm" von Felix Breisach auf dem Spielplan.

Zahlreiche Programme sind auch in der ORF-TVthek als Live-Stream und nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage lang als Video-on-Demand abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0010