Lotto: Zwillingsjackpot - kein Sechser und kein Fünfer mit Zusatzzahl

Am Sonntag geht es um 1,9 Millionen bzw. um 260.000 Euro

Wien (OTS) - Auch am dritten Adventsonntag geht es bei Lotto um einen für heuer bereits typischen Adventsonntag-Jackpot. Aber er gleicht keinem seiner Vorgänger: War es erst ein Doppeljackpot, so folgte zuletzt ein einfach Jackpot, und kommenden Sonntag geht es um einen sogenannten Zwillingsjackpot.

Es gab nämlich nach der Mittwoch-Ziehung weder einen Sechser noch einen Fünfer mit Zusatzzahl. Das heißt: Im Schein der dritten Kerze geht es beim Sechser um rund 1,9 Millionen Euro, und beim Fünfer mit Zusatzzahl um etwa 260.000 Euro.

Joker - Glückspilz und Pechvogel

Beim Joker trugen eine Lotto- und eine EuroMillionen-Quittungen die richtige Zahlenkombination, aber nur auf der Lottoquittung war auch das "Ja" angekreuzt. Dies brachte einem Wiener den Solojoker mit einem Gewinn von rund 158.000 Euro. Der Pechvogel, der durch sein "Nein" zum Joker leer ausging, kommt ebenfalls aus Wien.

Die endgültigen Lotto Quoten der Ziehung vom Mittwoch, 10.12.2014:

JP Sechser, im Topf bleiben EUR 741.198,30 - 1,9 Mio. warten JP Fünfer+ZZ, im Topf bleiben EUR 101.914,70 81 Fünfer zu je EUR 1.372,50 236 Vierer+ZZ zu je EUR 141,30 3.699 Vierer zu je EUR 50,00 5.643 Dreier+ZZ zu je EUR 14,70 61.453 Dreier zu je EUR 5,40 197.515 Zusatzzahl allein zu je EUR 1,20

Die Gewinnzahlen: 4 5 13 32 40 41 Zusatzzahl: 28

Die endgültigen Joker Quoten der Ziehung vom Mittwoch, 10.12.2014:

1 Joker zu EUR 157.968,80 9 mal EUR 7.700,00 90 mal EUR 770,00 985 mal EUR 77,00 8.859 mal EUR 7,00 90.618 mal EUR 1,50

Jokerzahl: 9 7 0 8 8 8

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Lotterien
Mag. Günter Engelhart, Gerlinde Wohlauf
Tel.: 01 790 70 / 1910, 01 790 70 / 1920

www.lotterien.at
www.win2day.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LMO0001