Groiß: Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit durch Abgabenänderungsgesetz

ÖVP-Abgeordneter in der Plenardebatte des Nationalrats

Wien (OTS/ÖVP-PK) - ÖVP-Abgeordneter Mag. Werner Groiß sieht im Abgabenänderungsgesetz 2014 vor allem eine Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit Österreichs durch eine einfachere, schlanke und leistungsgerechte Gestaltung des Steuersystems. "Die Erreichung dieser Wirkungsziele bringt Vorteile für Bürger, Unternehmer und Verwaltung", sagte Groiß heute, Donnerstag, im Rahmen der Plenarsitzung des Nationalrats.

"Vereinfachte Verfahren und Bürokratieabbau sind vor allem für die Klein- und Mittelbetriebe von Vorteil und bringen spürbare Verbesserungen", fuhr Groiß fort. "Die Erreichung solcher Wirkungsziele ist auch für die Steuerreform wünschenswert." (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0003