Nationalrat - Stöger: Erste Säule des Pensionssystems muss gestärkt werden

"Anhebung des Frauenpensionsantrittsalters ist strikt abzulehnen"

Wien (OTS/SK) - Bundesminister Alois Stöger betonte heute, Mittwoch, im Nationalrat, dass es wichtig sei, die erste Säule des Pensionssystems zu fördern. Diese sei im Vergleich zur zweiten und dritten Säule die sicherste und verfügbarste. "Die Menschen haben ein Vertrauen auf die erste Säule und wir werden alles daran setzen, dass diese gestärkt wird", sagte Stöger. Eine Anhebung des Pensionsantrittsalters für Frauen lehnt der Minister strikt ab. "Es steht jeder Frau frei, den Pensionsantrag später zu stellen, wenn die Arbeitsbedingungen gut genug sind", sagte Stöger. "Wir haben hier eine klare Position." (Schluss) ve/eg

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0009