AVISO: PK der Schulpartner zu Zentralmatura-Vorbereitungsstunden: Freitag, 12.Dezember, 10:00 Uhr

Bundes-Schulgemeinschaftsausschuss präsentiert weiteres Vorgehen gegen Kürzung

Wien (OTS) - Im Frühjahr 2015 wird die Zentralmatura zum ersten Mal in ganz Österreich durchgeführt. Mit der Zentralmatura soll auch die Anzahl der Vorbereitungsstunden für die mündliche Matura gekürzt werden: Statt vier Vorbereitungsstunden pro Wochenstunde im jeweiligen Fach, sollen es in Zukunft insgesamt nur mehr vier Stunden pro Fach sein. Diese Kürzung ist für die Schulpartner nicht hinnehmbar. Daher lädt der Bundes-Schulgemeinschaftsausschuss (B-SGA) am Freitag zur Pressekonferenz. Vertreter von Lehrer-, Eltern-, und Schülerseite werden dort das geplante Vorgehen gegen die Kürzung präsentieren. Auch für weitere Fragen zur Zentralmatura stehen die Podiumsteilnehmer gerne zur Verfügung. ****

Datum: Freitag, 12. Dezember 2014
Beginn: 10:00 Uhr
Ort: Restaurant "Maschu-Maschu", Neubaugasse 20, 1070 Wien;
Anfahrt: U3 Neubaugasse

Link zum Lageplan: https://goo.gl/maps/J0JUZ

Ihre Gesprächspartner am Podium:
o Lukas Faymann, Bundesschulsprecher
o Ing. Theodor Saverschel, MBA, Präsident des Bundesverbandes der Elternvereine an mittleren und höheren Schulen Österreichs
o Mag. Dr. Eckehard Quin, Vorsitzender der AHS- Lehrergewerkschaft

Rückfragen & Kontakt:

Lukas Faymann
Bundesschulsprecher
lukas.faymann@bsv.at
0664 588 64 71

Ing. Theodor Saverschel, MBA
Präsident des Bundesverbandes der Elternvereine an mittleren und
höheren Schulen Österreichs
office@bundeselternverband.at

Mag. Dr. Eckehard Quin
Vorsitzender der AHS-Lehrergewerkschaft
eckehard.quin@goed.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OSU0001