Countdown zum 1. Österreichischen Erdgasauto-Tag startet

Österreichs Gasversorger begehen 2015 erstmals österreichweit den Erdgasauto-Tag.

Wien (OTS) - Dazu finden am 13. März 2015 Informationsveranstaltungen in ganz Österreich statt, bei denen Erdgasauto-Modelle und die Vorzüge von Erdgasmobilität im Mittelpunkt stehen. Mehr dazu auch auf www.erdgasautos.at.

Erdgasfahrzeuge sind die attraktive Alternative für Autofahrer. Sie sind sauber, sicher und sparsam. Beim 1. Österreichischen Erdgasauto-Tag am Freitag, den 13. März 2015, dreht sich alles um die Vielfalt der Erdgasfahrzeuge. Autofahrer können sich selbst ein Bild von den vielfältigen Möglichkeiten der Erdgasmobilität, aber auch über die Rolle von Biomethan im Verkehr machen. Sie können vor Ort in einem Erdgasauto Probe sitzen, eine Runde drehen oder eine Probefahrt mit ihrem Lieblingsmodell bei ihrem bevorzugten Erdgasauto-Händler vereinbaren.
Sie können sich bei den Informationsstellen aber auch Antworten auf ihre Fragen rund ums Thema "Fahren mit Erdgas" holen: Wie schütze ich beim Fahren mit Erdgas die Umwelt? Welche erneuerbare Energie kann ich mit Erdgas kombinieren? Wie funktionieren Erdgas-Fahrzeuge? Wo und wie kann ich tanken? Warum sind Erdgasautos so sicher? Warum darf ich mit erdgasbetriebenen Modellen in Garagen fahren? In welchen Urlaubsländern gibt es ein gut ausgebautes Tankstellennetz? Wieviel kann ich mir beim Fahren mit Erdgas sparen? Wo und wie kann ich den Kauf meines Erdgasautos fördern lassen?

www.ergasautos.at ab sofort online

"Der Countdown für den 1. Österreichischen Erdgasauto-Tag startet heute. Ab sofort werden wir auf www.ergasautos.at vor allem eines zeigen: Erdgasautos sind die besseren Fahrzeuge für die Zukunft", sagt Mag. Michael Mock, Geschäftsführer des Fachverbands der Gas- und Wärmeversorgungsunternehmungen. Auf www.ergasautos.at finden Interessierte alles Wissenswerte über das Fahren mit Erdgas. Hier finden Sie auch wann am 13. März wo in Österreich welche Veranstaltungen rund um das Thema Erdgasmobilität stattfinden und wer die Träger dieser Initiative sind.

Online Gewinnspiel

Einer der Höhepunkte des 1. Österreichischen Erdgasauto-Tags ist ein Online-Gewinnspiel. Es startet ab Jänner 2015 auf www.erdgasautos.at:
Auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer warten vier Fragen rund um das Fahren und Sparen mit Erdgas, das Tanken von Erdgas, dem Kraftstoff der Zukunft und wie man damit die Umwelt schützt. Mock: "Es wird ein spannendes wie unterhaltsames Quiz rund um die Erdgasmobilität. Zu jedem Themenblock (Tanken, Fahren, Sparen und Umwelt) wird eine Frage zu beantworten sein." Die Gewinnerin oder der Gewinner wird im Anschluss an den Tag des Erdgasautos ermittelt. Hauptgewinn ist, wie könnte es anders sein - ein Erdgas-Fahrzeug: das dynamische, innovative Raumwunder SKODA Octavia G-TEC!

Über Erdgas:

Erdgas nimmt in der umweltbewussten Energieversorgung eine Schlüsselrolle ein: Die Energie der Zukunft lässt sich effizient und komfortabel fürs Heizen, die Warmwasserbereitung, Kälte- und Stromerzeugung und als Kraftstoff für Automobile einsetzen. Erdgas verbrennt ohne Feinstaub und Partikel und ist damit der emissionsärmste fossile Energieträger. Er eignet sich hervorragend als Ersatz für Benzin oder Diesel, die höhere Umweltbelastungen verursachen.

Über den Fachverband der Gas- und Wärmeversorgungsunternehmungen:
Der Fachverband der Gas- und Wärmeversorgungsunternehmungen (FGW) ist die unabhängige gesetzliche Interessenvertretung der österreichischen Gas- und Wärmewirtschaft. Als diese nimmt der FGW bei den Themen Globalisierung, Marktliberalisierung und Versorgung eine wichtige Stellung ein. Darüber hinaus kommt den im FGW vertretenen Branchen in Umweltschutz- und Klimafragen besondere Bedeutung zu. Mit der Bereitstellung der umweltfreundlichen Energieformen Erdgas, Biogas, Fernwärme und Fernkälte sind die FGW-Mitgliedsunternehmen dazu prädestiniert, eine Schlüsselposition bei der Bewältigung anstehender Probleme auf diesem Gebiet einzunehmen.

Rückfragen & Kontakt:

Fachverband der Gas- und Wärmeversorgungsunternehmungen (FGW)
Mag. Michael Mock
Geschäftsführer
Mail: mock@gaswaerme.at
Tel: +43/1/513 15 88/13

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FGG0001