ÖVP Floridsdorf stellt Weichen für die Wahl 2015

Gemeinderat Norbert Walter, MAS und Klubobmann Erol Holawatsch sind die Floridsdorfer Spitzenkandidaten für die Gemeinderats- und Bezirksvertretungswahlen 2015

Wien (OTS) - Im gestrigen Bezirksparteivorstand der ÖVP Floridsdorf wurde Gemeinderat Norbert Walter zum Spitzenkandidat für die Gemeinderatswahlen und Klubobmann Erol Holawatsch zum Spitzenkandidat für die Bezirksvertretungswahl im kommenden Jahr nominiert. Darüber hinaus wurde Erol Holawatsch auch zum geschäftsführenden Parteiobmann gewählt.

Bei rund 145.000 Einwohnerinnen und Einwohner und angesichts der prognostizierten Zuwachsraten wird vor allem der Ausbau der Infrastruktur die Bezirkspolitik der kommenden Jahre dominieren. Für die ÖVP Floridsdorf ist diesbezüglich die Verlängerung der U6 bis nach Stammersdorf eine verkehrspolitische Notwendigkeit. Das Krankenhaus Nord wird in Floridsdorf errichtet und soll 2016 eröffnet werden, allerdings ohne U-Bahnanschluss. Klubobmann Erol Holawatsch:
"Ohne eine Anbindung wird das Spital, das mit 800 Betten konzipiert ist, aber nur 185 Besucherparkplätze bietet, ein zusätzliches Verkehrschaos verursachen. Die S-Bahn alleine ist für die ÖVP nicht akzeptabel, denn für eine rasche zeitgemäße Anbindung kann nur das U-Bahnnetz sorgen."

Gemeinderat Norbert Walter fordert auch eine Optimierung der Buslinie 125, denn das würde den Alltag von vielen Bezirksbewohnerinnen und Bezirksbewohnern enorm erleichtern. "Auch der Umgang der Stadt Wien mit bestehender Bausubstanz wird von uns weiter thematisiert, beispielsweise betreffend des "Baujuwels" Jagdschloss am Bisamberg, das seit Jahren verfällt."

Erol Holawatsch weiter: "Dass sich die Oppositionsarbeit der ÖVP Floridsdorf lohnt, zeigt sich auch am Beispiel des Marktes am Floridsdorfer Spitz, der nun probeweise durchgeführt wird."

"Ich freue mich mit Norbert Walter einen Kenner der Wiener Politik und mit Erol Holawatsch einen erfahrenen Bezirkspolitiker als Spitzenkandidaten für Floridsdorf zu haben. Mit dem Floridsdorfer Team sind wir für das kommende Wahljahr bestens aufgestellt, ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit", so der Landesparteiobmann der ÖVP Wien StR Manfred Juraczka abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (+43-1) 4000 /81 913
mailto: presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0001