Bio bis in die letzte Nadelspitze

"die umweltberatung" informiert über Adressen für den Kauf von Bio-Christbäumen

Wien (OTS) - Ein Christbaum braucht rund 10 Jahre, bis er zwei Meter groß ist - das ist viel Zeit, um Kunstdünger und chemische Spritzmittel einzusetzen. Nicht so bei Bio-Christbäumen: Diese wachsen mit organischem Dünger und ohne chemische Spritzmittel! Im Infoblatt "Bio-Christbäume" stellt "die umweltberatung" Einkaufsquellen für Bio-Christbäume vor. Das Infoblatt kann auf www.umweltberatung.at/christbaum-bezugsquellen kostenlos heruntergeladen werden.

Weihnachten rundherum ökologisch zu feiern ist möglich. Von den Zutaten fürs Festmenü bis zum Christbaum ist alles in Bio-Qualität erhältlich. "Bio-Christbäume bringen ein Stück Natur ins Wohnzimmer, denn sie wachsen ohne Einsatz von umweltschädigenden Dünge- und Pflanzenschutzmitteln", sagt Mag.a Bernadette Pokorny von "die umweltberatung".

Mähen und grasen statt spritzen

Gräser stellen für die Jungbäume eine Konkurrenz dar. In den Bio-Christbaumkulturen werden sie nicht mit giftigen Herbiziden beseitigt, sondern gemäht oder von Shropshire-Schafen, die zwischen den Bäumen weiden, gefressen. Krankheiten und Schädlinge werden durch vorbeugende Maßnahmen, durch Nützlinge und im Biolandbau zugelassene Mittel in Schach gehalten.

Kennzeichnung nicht einheitlich

Bio-Christbäume werden nach der EU Verordnung 834/2007 des biologischen Landbaus produziert. Diese verbietet den Einsatz von gesundheits- und umweltschädigenden Pflanzenschutzmitteln und Düngern. Für Bio-Christbäume gibt es noch keine einheitliche Kennzeichnung. Sie werden auf den Flächen von Bio-Betrieben produziert. Das Bio-Zertifikat des Betriebes bestätigt die biologische Produktion und wird auf Anfrage den Kundinnen und Kunden gezeigt.

Damit die Nadeln nicht leise rieseln

o den Baum vor dem Fest in einem kühlen Raum oder im Freien lagern o vor dem Aufstellen des Christbaumes das verharzte Stammende absägen und den Baum in einen mit Wasser gefüllten Christbaumständer stellen o den Baum regelmäßig mit einem Wasserzerstäuber besprühen um die Nadeln zu befeuchten

Einkaufsadressen in Wien, NÖ und OÖ

"die umweltberatung" hat im Infoblatt "Bio-Christbäume" die Einkaufsadressen inklusive Daten zum Verkaufsbeginn 2014 zusammengestellt. Download auf www.umweltberatung.at/christbaum-bezugsquellen

Viele weitere Informationen zu rundherum ökologischen Weihnachten bietet "die umweltberatung" auf www.umweltberatung.at/weihnachten.

"die umweltberatung" Wien ist eine Einrichtung der VHS Wien, basisfinanziert von der Wiener Umweltschutzabteilung - MA 22.

Rückfragen & Kontakt:

"die umweltberatung" Wien, Sabine Seidl
Tel. 01 803 32 32-72, mobil 0699 189 174 65
sabine.seidl@umweltberatung.at, www.umweltberatung.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0023