Bereits über 2400 Unterschriften für mehr Vorbereitungsstunden

Petition der Aktion kritischer Schüler_innen nach nicht einmal vier Tagen schon sehr erfolgreich

Wien (OTS) - Die Online-Petition der Aktion kritischer Schüler_innen (AKS) für mehr Vorbereitungsstunden zur Zentralmatura wurde nach nicht einmal vier Tagen Laufzeit bereits von über 2400 Personen unterschrieben - hauptsächlich von betroffenen Schüler_innen. "Vier Vorbereitungsstunden sind zu wenig! Wir wollen mit dieser Petition zeigen, dass die massiven Kürzungen bei den Vorbereitungsstunden und die damit verbundenen Verschlechterungen bei der Zentralmatura nicht unbeantwortet bleiben", erklärt Christina Götschhofer, Bundesvorsitzende der AKS.

Die Petition ist an Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek und an Bundesminister Hans Jörg Schelling gerichtet, da von den über 2400 Unterzeichner_innen neben der Erhöhung der Vorbereitungsstunden eine Ausfinanzierung des Bildungsbereichs gefordert wird, um solche Kürzungen in Zukunft zu verhindern. "Wir hoffen, dass noch viele Leute unterschreiben, vor allem auch betroffene Lehrer_innen und Eltern. Die so schnell steigende Anzahl der Unterschriften zeigt deutlich, dass die Schüler_innen im höchsten Maße unzufrieden und mit den Veränderungen nicht einverstanden sind", so Götschhofer abschließend.

Der Link zur Petition sowie die genauen Forderungspunkte:
http://aks.at/zentralmatura/

Rückfragen & Kontakt:

Christina Götschhofer
Bundesvorsitzende AKS
0699/11408142
christina.goetschhofer@aks.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SJO0002