Häupl unterstützt Malteser-Straßensammlung für Behindertenhilfe

Wien (OTS) - Bürgermeister Michael Häupl hat heute Nachmittag, 4. Dezember VertreterInnen des Malteserordens empfangen, die ab morgen vier Tage lang im Rahmen ihrer Straßensammlung Geld für Menschen mit Behinderung sammeln.

Rund 150 junge ehrenamtliche MalteserInnen werden vor allem in der Wiener Innenstadt, aber auch in Einkaufsstraßen oder in Lokalen unterwegs sein.

"Eine kleine Spende mit einer großen Wirkung. Denn der Erlös der Straßensammlung kommt Menschen mit Behinderung zugute. Und das ist gut und wichtig", so Bürgermeister Michael Häupl.

Der Erlös der Sammlung fließt in Projekte wie betreute Freizeitgestaltung, behindertengerechte Reisen oder Besuchs- und Einkaufsdienste.

Der Malteserorden ist Mitglied bei den Helfern Wiens. Weitere Infos unter: www.malteser.at

(Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Stadtredaktion, Diensthabende/r Redakteur/in
Tel.: 01 4000-81081
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0017