VERANSTALTUNGSHINWEIS: Eine Abenteuernacht im NHM Wien

Wien (OTS) - Das Naturhistorische Museum eine ganze Nacht lang für sich alleine haben? Am 21. Februar und am 21. März 2015 können Kinder zwischen sieben und elf Jahren im Museum übernachten. Am 18. April 2015 haben auch Erwachsene die Möglichkeit, ein nächtliches Spezialprogramm zu erleben.

Nachts im Museum, ganz alleine oder zumindest fast. Und das Ganze bei vollem Programm - da bleibt zum Schlafen nur wenig Zeit. An zwei Terminen im Februar bzw. März gibt es für Kinder die Möglichkeit eine Nacht im NHM Wien zu verbringen. Das Programm umfasst dabei neben einer Filmvorführung im Digitalen Planetarium und einer Taschenlampenführung ein Betthupferl sowie ein kleines Frühstück. Geschlafen wird zwischen Tyrannosaurus Rex, Allosaurus und der Riesenschildkröte Archelon in einem Schlafsacklager mitten im Dinosauriersaal. Ob der Allosaurus auch nachts brüllt?

Auch Erwachsene können das NHM Wien im Rahmen eines nächtlichen Spezialprogramms im April von einer ganz neuen Seite kennenzulernen. Nach einem Welcome-Drink führt Generaldirektor Christian Köberl durch eine Live-Show im Digitalen Planetarium. Anschließend folgen ein festliches Gala-Dinner mit Live-Musik in der Kuppelhalle, eine Taschenlampentour durch die Schausammlung sowie eine Dachführung mit Sekt und einzigartigem Blick über die Wiener Innenstadt. Die Nächtigung erfolgt auf Campingbetten im Sauriersaal bevor am Morgen in der Kuppelhalle ein Frühstück serviert wird.

Detailliertes Programm und Anmeldung:
http://www.nhm-wien.ac.at/nacht_im_museum

Veranstaltungsinformation:

Eine Abenteuernacht im NHM Wien für Kinder von 7 bis 11 Jahren
Am Samstag, den 21. Februar 2015 und Samstag, den 21. März 2015 Dauer: Jeweils ab Samstag, 18:00 Uhr bis Sonntag, 8:30 Uhr
Kosten: Euro 75,- pro Person (pro 5 Kinder ist eine Begleitperson notwendig)
Mitzubringen sind Schlafsack, Getränke, Snacks.

Eine Nacht im Museum für Erwachsene

Am Samstag, den 18. April 2015
Dauer: Ab Samstag, 19:00 Uhr bis Sonntag, 8:30 Uhr
Kosten: Euro 200,- pro Person
Mitzubringen ist ein Schlafsack.

Pressematerial zum Download und Infos zur Ausstellung finden Sie unter folgenden Links: http://www.nhm-wien.ac.at/presse

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Irina Kubadinow,
Leitung Kommunikation & Medien, Pressesprecherin
Tel.: ++ 43 (1) 521 77 DW 410
irina.kubadinow@nhm-wien.ac.at

Mag. Verena Randolf
Kommunikation & Medien, Pressereferentin
Tel.: ++ 43 (1) 521 77 DW 411
verena.randolf@nhm-wien.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NHM0001