AVISO : Weltweit erste Master-Sponsion an Internationaler Anti- Korruptionsakademie (IACA) mit Luis Moreno Ocampo

Pressekonferenz am 9. Dezember 2014: Internationaler Antikorruptionstag - Erste internationale Master-Klasse an IACA

Laxenburg (OTS) - Im historischen Ambiente des Laxenburger Palais Kaunitz-Wittgenstein schließen am 9. Dezember, dem International Anti-Corruption Day, Antikorruptions-Professionals aus der ganzen Welt das global erste, interdisziplinäre "Master in Anti-Corruption" Studium feierlich ab. Eine der Festansprachen wird dabei der ehemalige Chefankläger des Internationalen Strafgerichtshofs (ICC), Luis Moreno Ocampo, halten.

So facettenreich wie das Phänomen "Korruption" ist auch das Masterstudium an der IACA - themenbezogene Ökonomie und Recht, Soziologie, Politikwissenschaft, Psychologie, Philosophie, Compliance und Ethik sind u.a. Bestandteile des berufsbegleitenden Curriculums.

Anlässlich des Internationalen Antikorruptionstages sowie der ersten Graduierung erläutern Martin Kreutner, Dean und Executive Secretary der IACA, Mr. Luis Moreno Ocampo, ehem. Chefankläger am ICC,
sowie Mr. Dimitri Vlassis, Chief der Corruption and Economic Crime Branch der UN (UNODC) in Wien, in einer Pressekonferenz
(Teile in Englisch) die Hintergründe und Trends der
internationalen Korruptionsbekämpfung.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Medien sind zu dieser Pressekonferenz herzlich eingeladen.

AVISO : Weltweit erste Master-Sponsion an Internationaler Anti-
Korruptionsakademie (IACA) mit Luis Moreno Ocampo


Datum: 9.12.2014, 14:30 Uhr

Ort:
International Anti-Corruption Academy (IACA), Faculty Room
Münchendorfer Str. 2, 2361 Laxenburg

Url: www.iaca.int

Rückfragen & Kontakt:

International Anti-Corruption Academy
c/o Robert Gartner
E-Mail: robert.gartner@iaca.int
Telefon: +43 2236 710 718 100
Münchendorfer Str. 2
2361 Laxenburg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004