Schaefer-Wiery: Wir werden ein Regenbogenfamilienzentrum in Margareten errichten

Margaretner Bezirksvorsteherin unterstützt damit Forderung der Sozialdemokratischen LSBTI-Organisation

Wien (OTS/SPW-K) - "Margareten als weltoffener, solidarischer und vor allem familienfreundlicher Bezirk wird sich im Sinne der Gerechtigkeit für die Verbesserung der Beratungs- und Betreuungssituation von Regenbogenfamilien einsetzen" und komme somit der Forderung der Sozialdemokratischen Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgender und Intersexuellen (LSBTI) nach, versicherte die Bezirksvorsteherin aus Margareten, Susanne Schaefer-Wiery.

Margareten wird den verschiedenen Regenbogenfamilienentwürfen Raum und Sichtbarkeit geben. Das Zentrum soll Beratung, Vernetzung, Information und Diskussion für Regenbogeneltern anbieten. Die Gespräche zur Errichtung haben bereits begonnen und nach einem geeigneten Standort wird gesucht. "Unser gesellschaftspolitisches Ziel hierbei ist die Verwirklichung eines diskriminierungsfreien Umfelds für Regenbogenfamilien", schloß Schaefer-Wiery.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Rathausklub
Tel.: (01) 4000-81 925
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001