ATV: Erfolgreiche Bilanz für 1. Staffel von „Klartext“

2. Staffel des Polit-Talks mit Martin Thür startet im Februar

Wien (OTS) - Mit dem Ziel, politische TV-Diskussionen neu zu gestalten, ist ATV-Journalist Martin Thür im Oktober mit seinem selbst entwickelten Polit-Talk "Klartext" angetreten. In sieben Folgen diskutierte er mit je drei relevanten MeinungsbildnerInnen brennende Fragen der Innen- und Außenpolitik. Durchschnittlich 56.000 SeherInnen verfolgten das Format.

ATV-Geschäftsführer Martin Gastinger ist mit der Performance der neuen Politiksendung zufrieden: "Klartext ist eine mutige und frische Sendung mit moderner Umsetzung. Martin Thür ist eine Entdeckung und hat sich in der Rolle des Präsentators und Interviewers bewährt: Weil er mit seinen kritischen Fragen politische Relevanz erzeugt, wird es im Frühjahr eine Fortsetzung von ‚Klartext‘ geben." Am Montag, 23. Februar 2015 um 22.25 Uhr startet ATV mit der Frühjahrsstaffel von "Klartext - mit Martin Thür". Für die neuen Folgen ist Thür zuversichtlich: "Im Superwahljahr 2015 wird es jede Menge Gesprächsstoff geben und ich habe schon viele Ideen, wer auf meiner Gästeliste stehen könnte."

Klartext kam bei der ersten Staffel auf durchschnittlich mehr als 56.000 SeherInnen pro Folge. Die höchste Reichweite erzielte die vierte Folge mit dem Titel "Neue Österreicher - neue Stimmen": 76.000 sahen die Interviews mit Efgani Dönmez, Omar Al-Rawi und Luka Markovic. Auch die Online-Performance von Klartext kann sich sehen lassen: Die 1. Staffel konnte auf ATV.at und Youtube insgesamt 20.000 Video Views verbuchen.
Alle ganzen Folgen: www.atv.at/klartext
Youtube-Kanal: www.youtube.com/user/ATVKlartext

Der Youtube-Kanal von "Klartext" punktet auch mit Exklusiv-Content. So wurde ein nicht ausgestrahlter Interview-Ausschnitt mit "Putin-Versteher" Christoph Matznetter zum Aufreger: Zahlreiche Print- und Online-Medien berichteten über den Clip, in dem der SPÖ-Abgeordnete Zweifel an der gängigen Theorie hegt, ob das im Juli abgestürzte Passagierflugzeug MH17 tatsächlich von russischen Separatisten abgeschossen wurde. Insgesamt wurden die Klartext-Clips mehr als 9000 Mal angesehen.
Matznetter-Video: https://www.youtube.com/watch?v=JQl0HujWbwY

Einen Blick hinter die Kulissen bekommen "Klartext"-Fans auf der Facebook Page der Sendung. Die 600 UserInnen, die derzeit die Seite liken, werden regelmäßig mit Hintergrundinfos, Bildmaterial und aktuellen Pressemeldungen zur Sendung versorgt. Eine große Fan-Gemeinde haben Martin Thür (fast 10.000 Follower) und "Klartext" nicht zuletzt auf Twitter, wo während der Ausstrahlung der Sendung unter dem Hashtag #klartext jedes Mal eifrige Diskussionen über die Interviewthemen geführt wurden.
Facebook Page: www.facebook.com/ATVKlartext
Martin Thür auf Twitter: https://twitter.com/MartinThuer

Rückfragen & Kontakt:

ATV Privat TV GmbH & Co KG
Lisa Fuchs, MSc
Leiterin Presse & PR / Pressesprecherin
+43-(0)1-21364 - 753
+43-(0)664-6212 - 753
lisa.fuchs@atv.at
www.atv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ATP0001