Wien-Landstraße: Jugendlicher bei Unfall verletzt

Wien (OTS) - Ein 14-Jähriger wurde gestern gegen 14:00 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraßer Hauptstraße schwer verletzt. Laut Zeugenaussagen stand er bei der Straßenbahnhaltestelle im Kreuzungsbereich mit der Schlachthausgasse und stieg bei Rotlicht der Fußgängerampel plötzlich rücklinks auf die Fahrbahn. Eine 41-jährige PKW-Lenkerin, welche bei Grünlicht in die Schlachthausgasse einbog, konnte nicht mehr ausweichen und es kam zum Unfall. Der 14-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Michaela ROSSMANN
Tel.: +43 1 31310 72117
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003