Gesunder Schlaf für alle SOS-Kinderdorf-Kinder

Sembella versorgt SOS-Kinderdorf seit 8 Jahren kostenlos mit hochwertigen Matratzen und Betteinsätzen

Timelkam/Altmünster (OTS) - Sembella(R) SCHLAFKULTUR unterstützt SOS-Kinderdorf seit nunmehr acht Jahren; das oberösterreichische Unternehmen stellte in dieser Zeit knapp 1.100 hochwertige Matratzen und Lattenroste kostenfrei zur Verfügung.

Als Spendenorganisation ist SOS-Kinderdorf auf die Unterstützung von Freunden angewiesen, die das Sozialwerk ideell und finanziell unterstützen. Gegenwärtig finden rund 1.600 junge Menschen in den österreichischen Einrichtungen ein neues Zuhause, wenn sie nicht bei ihren Eltern aufwachsen können. In der Geborgenheit einer SOS-Kinderdorf-Familie oder einer Gemeinschaft mit anderen Jugendlichen werden sie auf ihrem Weg ins Erwachsenenleben kompetent und liebevoll begleitet.

In den Genuss der sembella(R)-Produkte kommen die Mädchen und Burschen in allen elf österreichischen SOS-Kinderdörfern. Jahr für Jahr wird dazu der aktuelle Matratzen-Bedarf eingeholt und von sembella(R) so rasch als möglich erfüllt. Insgesamt wurden bislang Waren im Wert von 225.000 Euro übergeben. "Es ist schön, so treue und engagierte Partner wie sembella(R) zur Seite zu haben, die mit uns die Verantwortung für Kinder teilen, die Hilfe brauchen. Das bedeutet nicht nur finanzielle Unterstützung, sondern motiviert uns auch, weiter das Beste für die jungen Menschen zu geben", resümiert SOS-Kinderdorf Geschäftsleiter Josef Lammer dankbar.

Sembella(R) entlastet mit den regelmäßigen Spenden nicht nur das SOS-Kinderdorf-Budget: Erholsamer Schlaf ist eine wichtige Voraussetzung für die gesunde Entwicklung eines Kindes. Wie wichtig richtiges Liegen gerade für Kinder und Jugendliche ist, wird leider vielfach unterschätzt - selbst Babys liegen oft auf billigen Schaumstoffmatratzen, die im Set mit dem Gitterbett geliefert werden, obwohl das Skelett sich in diesem Alter richtig ausformen muss. Die Folgen werden im Erwachsenenalter spürbar, wenn der Rücken schmerzt. Gerade bei Kindern und Jugendlichen sollte man daher beim Matratzenkauf auf Qualität achten. Denn solange man wächst, trägt ergonomisch richtiges Liegen wesentlich zur gesunden körperlichen Entwicklung bei.

Rückfragen & Kontakt:

sembella SCHLAFKULTUR - Daniela Leitner
4850 Timelkam, Aderstraße 35
Tel.: +43 7672 796-160
leitner.daniela@sembella.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SEB0001