Wiesner-Hager gewinnt internationalen Designpreis

Altheim (OTS) - Vor 1200 geladenen Gästen aus Architektur, Design und Industrie fand am 26. November 2014 diesjährige Verleihung des international renommierten FX Interior Design Awards in London statt. Wiesner-Hager war mit seinem Bürostuhlprogramm poi in der Kategorie "Workplace seating" angetreten und schaffte es nicht nur unter die Nominierten für den Designpreis, sondern wurde auch als Sieger bei der Preisverleihung gekürt.

Mit ihrer Begründung bekräftigte die Jury aus namhaften Journalisten, Designern und Architekten die gelungene Kombination aus Design und Komfort des Bürostuhls in eleganter Schalenbauweise:
"Unverwechselbares Design, sehr gute ausgereifte Entwicklung. Es verleiht Arbeitsplätzen ein einheitliches Erscheinungsbild".
Der FX Award für poi, dessen Gestaltung aus der Designschmiede von "neunzig grad design" stammt, ist nach dem Gewinn des Red Dot Designpreises 2013 bereits die zweite internationale Auszeichnung und eine Bestätigung für die hohe gestalterische Kompetenz von Wiesner-Hager.

Von besonderer Bedeutung ist der Designpreis für die Wiesner-Hager Tochtergesellschaft in London. Gerade auf dem attraktiven aber hoch kompetitiven UK Markt für Büromöbel wirkt sich die gesteigerte Wahrnehmung der Marke Wiesner-Hager in den relevanten Zielgruppen äußerst positiv aus.

Rückfragen & Kontakt:

Wiesner-Hager Möbel GmbH
T: +43 7723-460-525
E: marketing@wiesner-hager.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004