AKS: Vier Vorbereitungsstunden sind zu wenig!

Aktion kritischer Schüler_innen startet Online-Petition für mehr Vorbereitungsstunden

Wien (OTS) - Im Rahmen der neuen Reifeprüfung sollen die Vorbereitungsstunden für Maturant_innen auf vier Stunden gekürzt werden, was eine massive Verschlechterung für Schüler_innen darstellt. "Daher starten wir einen Online-Petition und fordern außerdem mehr Mitbestimmung der Betroffenen. Es kann nicht sein, dass so etwas über unsere Köpfe hinweg entschieden wird!", so Christina Götschhofer, Bundesvorsitzende der AKS.

Die Verantwortlichen werden aufgefordert, sich endlich an einen Tisch zu setzen und Verbesserungen auszuarbeiten. 1,1 Millionen Schüler_innen müssen in ihren Bedürfnissen und Ängsten ernst genommen werden. Das Finanzministerium ist gefordert, endlich genügend Geld für Bildung zur Verfügung zu stellen, sodass es gar nicht erst zu solchen Kürzungen kommen kann.

Link zur Online-Petition: http://aks.at/zentralmatura
Link zum Youtube-Video: http://aks.at/SlsNY

Rückfragen & Kontakt:

Christina Götschhofer
Bundesvorsitzende AKS
0699/11408142
christina.goetschhofer@aks.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SJO0001