Medical Tribune und Pharmaceutical Tribune Österreich in neuem Look

Medizin Medien Austria vollziehen Rebrush an zwei Medien-Marken

Wien (OTS) - Die Medical Tribune und die Pharmaceutical Tribune Österreich erscheinen in neuem Layout. Die jeweiligen Redaktionsteams der Medizin Medien Austria GmbH haben die Aufmachung ihrer Medien gemeinsam mit dem erfahrenen externen Art Director Dirk Merbach einer sanften Modernisierung unterzogen. Bewährtes und Beliebtes bleiben erhalten - jedoch wird den neuen Anforderungen der Leserschaft nun besser entsprochen. Typografische Finessen und veränderte gestalterische Elemente dienen der guten Lesbarkeit - das Zielpublikum soll größtmöglichen Nutzen aus der Lektüre ziehen und Informationen von speziellem Interesse rasch finden.

"Das Layout entspricht nach der Optimierung besser als zuvor der Aktualität und Praxisrelevanz dieser zwei Marken - es macht die inhaltliche Qualität spürbar" betont Geschäftsführer Thomas Zembacher. Art Director Merbach beschreibt die Neugestaltung als "zeitgemäß, modern, nicht modisch, nachhaltig".

Die Medical Tribune erscheint seit 1969 in Österreich und richtet sich heute wöchentlich, mit einer Auflage von 16.000 Stück, an niedergelassene Allgemeinmediziner und Fachärzte sowie Primarärzte und Internisten in Kliniken. Die Pharmaceutical Tribune - 2009 lanciert - hat sich als Fachmedium für Apotheker in Österreich etabliert. Sie informiert ihre Leser 14-tägig. Mit der Auflage von 5.400 Stück erreicht sie alle heimischen Apotheker und Pharmazeuten.

Über Medizin Medien Austria GmbH

Die Medizin Medien Austria GmbH wendet sich als Fachverlag im Life Science-Bereich an ein medizinisches Fachpublikum in ganz Österreich. Neben Fachmedien für Ärzte und Apotheker vertreibt das Verlagshaus auch e-business-Lösungen und betreibt eine eigene Medizin Akademie zur ärztlichen Fortbildung. Weitere Leistungen des Fachverlages:
e-Learning Programme, internetbasierte Wissensplattformen und CRM-Lösungen für das Marketing in der pharmazeutischen Industrie.

Weitere Informationen unter www.medizin-medien.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Silvia Jirsa, jirsa@medizin-medien.at, Tel. 54600-620 (Medical Tribune)

Bettina Kammerer, kammerer@medizin-medien.at, Tel. 54600-610 (Pharmaceutical Tribune)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WIV0001