EANS-Adhoc: Casinos Austria International Holding GmbH / Änderung Ad hoc Mitteilung: Nichteintritt einer Bedingung bzgl. Übernahmeangebots und Veräußerung von australischen Beteiligungen

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Sonstiges
28.11.2014

Veränderung einer bereits veröffentlichten Ad hoc Mitteilung: Casinos Austria International Holding GmbH gibt bekannt, dass eine Bedingung bezüglich des Übernahmeangebots und der beabsichtigten Veräußerung von Beteiligungen in Australien nicht eingetreten ist

Ad hoc Mitteilung - Die Geschäftsführung der Casinos Austria International Holding GmbH mit Sitz in Wien gibt als Veränderung der über euro adhoc am 24. Februar 2014 veröffentlichten Ad hoc Mitteilung bekannt, dass die im freiwilligen Übernahmeangebot der Aquis Casinos Acquisition Pty Ltd, Cairns für den an der Börse Sydney notierten Reef Casino Trust - an welchem CAIH eine Beteiligung von mittelbar rund 42% hält - uA vorgesehene aufschiebende Bedingung der Zustimmung der australischen Aufsichtsbehörde Queensland (Office Liquor and Gaming Regulation), nicht innerhalb der für das Übernahmeangebot geltenden Frist erteilt wurde.

Das Übernahmeangebot verliert daher seine Geltung und die bisherigen Inhaber bleiben weiterhin im Besitz ihrer Anteile am Reef Casino Trust.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Casinos Austria International Holding GmbH Rennweg 44 A-1038 Wien Telefon: +43 1 53440 - 22540 Email: christoph.zurucker-burda@casinos.at WWW: www.casinosaustriainternational.com Branche: Holdinggesellschaften ISIN: AT0000A0JE42, AT0000A195U8 Indizes: Börsen: Geregelter Freiverkehr: Wien Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Martin Himmelbauer
Leiter Corporate Communications
Casinos Austria AG - Österreichische Lotterien GmbH
Tel.: +43 1 53440 - 22326

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0013