SOS-Kinderdorf: Audio-Adventskalender geht on Air!

Ein Adventskalender der besonderen Art aus der Radiowerkstatt des SOS-Kinderdorfes Stübing

Stübing/Wien/Innsbruck (OTS) - Bereits zum zweiten Mal fand im SOS-Kinderdorf Stübing in der Steiermark ein Radioworkshop statt, an dem sich die Kinder mit Begeisterung beteiligten. Passend zum Advent wurde nun ein Audio-Adventkalender entwickelt mit 24 Audioclips wie "Lichtschimmer, Bibel, Geborgenheit, Gänsewitz, Schneeflöckchen, Engel backen Kekse" - gesungen, gesprochen, gelacht und laut gedacht auf www.facebook.com/soskinderdorf und www.sos-kinderdorf.at/adventskalender

Radio schafft Bilder im Kopf

Karen Engel, die das Radiowerkstatt-Projekt mit viel Engagement leitet, hat mehr als 15 Jahre als Radiojournalistin beim ORF und für andere Medien wie Deutsche Welle, BBC, Radio Netherlands, National Public Radio gearbeitet. Seit 2010 gibt sie auch Medienworkshops in österreichischen Schulen.

Über ihre Arbeit im SOS-Kinderdorf Stübing sagt sie: "Die medienpädagogische Arbeit im SOS-Kinderdorf ist für mich eine spannende und schöne Erfahrung. Zu erleben, wie die Kinder und Jugendlichen sich und ihre Umwelt entdecken, wie sich ihre Stimmen festigen, wie sie kleinen Geschichten freien Lauf lassen, das ist ein toller Prozess, der ganz speziell ihre Ressourcen und Fähigkeiten einbezieht. In der Umsetzung und Auswertung stehen die Kinder und Jugendlichen hier an erster Stelle."

Susanne Maurer-Aldrian, die Geschäftsleiterin von SOS-Kinderdorf für die Steiermark, freut sich sehr über dieses medienpädagogische Projekt: "Wir können damit den Stimmen unserer Kinder einen Kanal bieten, um gehört zu werden. Diese Erfahrungen sind für Kinder und Jugendliche so wichtig, weil sie universell nutzbar sind und weit über den kritischen Mediengebrauch hinausreichen."

Aktive Medienarbeit kann Kinder und Jugendliche anspornen, neue Dinge zu entdecken, die eigene Umgebung bewusster wahrzunehmen, andere anders zu erleben und ihnen zuzuhören. Das Gestalten von Radiobeiträgen ermutigt Kinder und Jugendliche, Ausdrucksmöglichkeiten zu erproben und sich mit Medien aktiv statt passiv auseinanderzusetzen.

Für Interviews und Fragen stehen ihnen die kleinen und großen Radiomacher gerne zur Verfügung!

Rückfragen: claudia.hauboldt@sos-kinderdorf.at, T.: 0676 / 881 444 04

Rückfragen & Kontakt:

Viktor Trager, SOS-Kinderdorf/Presse (Innsbruck),
Tel. 0676/88144201, viktor.trager@sos-kd.org

Martina Stemmer, SOS-Kinderdorf/Presse (Wien),
Tel. 0699/11153246, martina.stemmer@sos-kinderdorf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SOS0001