Ausschreibung zum Staatspreis Wirtschaftsfilm 2015 läuft ab sofort

Auf der Suche nach dem besten Wirtschaftsfilm der letzten zwei Jahre - Einreichung bis Ende Jänner 2015

Wien (OTS/PWK844) - Ab sofort bis 30. Jänner 2015 haben heimische Filmproduzenten und deren Auftraggeber die Möglichkeit, ihre in den Jahren 2013 und 2014 gedrehten Wirtschaftsfilme zum Staatspreis Wirtschaftsfilm 2015 einzureichen. Im April 2015 findet dann die Verleihung des Staatspreises durch den Vizekanzler und Bundesminister Reinhold Mitterlehner statt. Aus dem Pool der eingereichten Filme wird von einer fachkundigen Jury der Staatspreisträger ermittelt. Der Staatspreis Wirtschaftsfilm wird alle zwei Jahre verliehen und findet 2015 zum 20. Mal statt.

Würdigung komplexer Sachverhalte

Ziel dieses vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft verliehenen Staatspreises ist es, die Qualität der in Österreich produzierten Wirtschaftsfilme zu unterstreichen sowie deren Bedeutung für die österreichische Filmwirtschaft und die auftraggebenden Unternehmen hervorzuheben. Die filmische Umsetzung komplexer Sachverhalte durch innovative und attraktive Wirtschaftsfilme wird gewürdigt und die Wettbewerbsfähigkeit dieser hochkompetitiven Branche dadurch weiter gestärkt. Hauptaugenmerk wird dabei auf mediengerechte Gestaltung und kreative Verwendung medienspezifischer Möglichkeiten unter Berücksichtigung der anzusprechenden Zielgruppe gelegt.

Repräsentation nach innen und außen

Ein Wirtschaftsfilm repräsentiert ein Unternehmen nach innen und außen. Durch die zunehmende Digitalisierung und die einfache und rasche Verbreitung von Inhalten auf Social Media-Kanälen kommt dem Wirtschaftsfilm wachsende Bedeutung zu. Dementsprechend ist ein breites Spektrum an Filmen zugelassen - die Bandbreite reicht vom klassischen Imagefilm über virale und web-only-Filme hin zu 3D-Filmen oder Filmen für die interne Unternehmenskommunikation. Auch bei den Branchen gibt es keine Einschränkungen: Von Tourismus und Technik über Handel bis Industrie reicht die Palette. (KR)

Die Einreichungen können auf der Webseite www.staatspreisfilm.at vorgenommen werden. Dort finden Sie auch alle wichtigen Informationen.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Ursula Tuczka (Organisation)
Österreichisches Filmservice
Tel.: 01/505 53 37-20
Mail: info@staatspreisfilm.at
Web: www.staatspreisfilm.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0006