Versuchter Handtaschenraub in Wien-Währing

Ersuchen um Lichtbildveröffentlichung über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien

Wien (OTS) - Am 25.10.2014 um 12.00 Uhr wurde am Währinger Gürtel eine 24-Jährige Opfer eines versuchten Raubes durch eine bislang unbekannte Täterin.
Die Gesuchte wird verdächtigt das Opfer auf offener Straße an den Haaren gezogen und sie zu Boden gestoßen zu haben, um ihr die Handtasche zu rauben. Aufgrund der Hilferufe der 24-Jährigen wurden Passanten auf den Vorfall aufmerksam. Die Tatverdächtige bestritt gegenüber den Zeugen eine Raubabsicht und ergriff die Flucht.
Der Aussendung ist ein Foto der bislang unbekannten Tatverdächtigen angeschlossen. Die Wiener Polizei ersucht über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien um Veröffentlichung des Bildes. Sachdienliche Hinweise (auch vertraulich) werden an das Landeskriminalamt Wien Außenstelle West unter der Telefonnummer 01/ 31310 DW 25800 erbeten.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Michaela ROSSMANN
Tel.: +43 1 31310 72117
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0005