JVP-Stracke: Vassilakou setzt JVP-Wahlkampfforderung um

Wien (OTS) - "Es ist erfreulich, dass flächendeckendes W-LAN nun wienweit umgesetzt wird, Vizebürgermeisterin Vassilakou kommt damit einer langjährigen Forderung der Jungen ÖVP Wien nach", so der Obmann der JVP Wien Dominik Stracke in einer knappen Reaktion auf die heutige Ankündigung, dies 2015 und 2016 anzugehen.

Dominik Stracke: "Die Stadtregierung hat damit einmal mehr eine Idee der Jungen ÖVP aufgegriffen, auch wenn es im gegenständlichen Fall fünf Jahre gedauert hat. Auch bei der Nacht-U-Bahn war die Junge ÖVP Ideengeber und Motor, heute ist diese Einrichtung aus Wien nicht mehr wegzudenken."

"Die Junge ÖVP Wien wird auch weiterhin Ideen liefern, wie diese Stadt moderner und attraktiver für Jugendliche wird. Vielleicht gelingt zukünftig auch eine raschere Umsetzung", so Stracke abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Junge ÖVP Wien
Oliver Himmel
office@jvpwien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0002