VVO und VKI - Fortsetzung der Finanzbildungsoffensive: Sicher in den eigenen vier Wänden

Wien (OTS) - Der österreichische Versicherungsverband VVO und der Verein für Konsumenteninformation VKI informieren in einem neuen "KONSUMENT Spezial" darüber, wie man seine eigenen vier Wände optimal vor Risiken schützt und absichert. Ab sofort steht das KONSUMENT Spezial auch in englischer, kroatischer, serbischer und türkischer Sprache zur Verfügung.

Wie am 18. November 2014 in einer gemeinsamen Pressekonferenz von VVO und VKI präsentiert (vgl. VVO-Presseaussendung vom 18.11.2014), soll mit dem diesjährigen KONSUMENT Spezial darüber informiert werden, wie man seine eigenen vier Wände optimal vor Risiken schützt und absichert, denn: Der Schutz der eigenen vier Wände ist ein ganz persönliches Anliegen. Hierbei geht es oftmals nicht nur um materiellen Verlust, sondern um das Abhandenkommen von persönlichen Werten sowie dem Verlust des Sicherheitsgefühls im eigenen Heim.

Bei dieser Ausgabe des KONSUMENT Spezial "Sicher in den eigenen vier Wänden" handelt es sich bereits um die dritte gemeinsame Auflage von VVO und VKI. Die Kooperation startete im Jahr 2012 mit dem Titel "Rundum versichert - die wichtigsten Versicherungsbegriffe einfach erklärt". 2013 folgte dann die Ausgabe "Junge Leute - richtig versichert".

Ein wesentliches Anliegen war es auch hierbei wieder, die mitunter komplizierten Sachverhalte des Versicherungswesens in einfacher Sprache zu erläutern. Ein besonderes Augenmerk dieser Broschüre wurde jedoch auch auf die Thematik der eigenen möglichen Vorkehrungsmaßnahmen zum Schutz des Eigentums gelegt.

Das KONSUMENT Spezial wird der Dezemberausgabe des Testmagazins KONSUMENT beigelegt, und ist auch unter
http://www.vvo.at/publikationen/index.php und
http://www.konsument.at/haushalt-eigenheim2014 downloadbar.
Als Download steht das KONSUMENT Spezial zudem ab sofort in englischer, kroatischer, serbischer, und türkischer Sprache zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

Verband der Versicherungsunternehmen Österreichs VVO
Mag. Dagmar Straif
Pressesprecherin
Tel.: 01/711 56-289
dagmar.straif@vvo.at
www.vvo.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VVO0001