Genuss, Antiquitäten und Song Contest: Neue Aufgaben für Elisabeth Engstler als "heute leben"-Außenmoderatorin

Wien (OTS) - Die erfolgreiche Tätigkeit von Elisabeth Engstler als Außenmoderatorin bei dem in HD produzierten ORF-2-Vorabendmagazin "heute leben" wird 2015 nicht nur fortgesetzt, sondern noch weiter ausgebaut. Seit zwei Jahren tourt die beliebte ORF-Moderatorin für "heute leben" - Montag bis Freitag, jeweils 17.30 Uhr in ORF 2 -durch Österreich, besucht im Rahmen ihrer "Genussreihe" bäuerliche Lebensmittelproduzenten, trifft spannende Menschen, verkostet ausgewählte Köstlichkeiten und stellt so Land und Leute ganz persönlich vor. Nach einem erfolgreichen Jahr tauscht Elisabeth Engstler also das "Frisch gekocht"-Studio für weitere neue Aufgaben ein.

Neben dieser wöchentlichen Beitragsreihe ist für 2015 noch eine weitere wöchentliche Rubrik geplant: Elisabeth Engstler begibt sich auf die Suche nach alten Schätzen. Sie besucht Flohmärkte, schaut sich auf Dachböden um und trifft Sammler von Antiquitäten. An ihrer Seite: Expertinnen und Experten, die diese Fundstücke bewerten und den Seherinnen und Sehern Tipps geben, worauf es bei Antiquitäten ankommt. Zuschauerinnen und Zuschauer, die ihre alten Schätze herzeigen wollen, sind herzlich eingeladen, sich zu melden - mit kurzer Beschreibung und Foto per E-Mail an alteschaetze@orf.at. Die Redaktion sieht sich die Bewerbungen mit Experten an und wählt die spannendsten alten Schätze aus.

Als ehemalige Song-Contest-Teilnehmerin (1982 in England) wird Elisabeth Engstler auch DAS "heute leben"-Gesicht für die Berichterstattung rund um den Song Contest sein. Sie wird unter anderem Künstlerkolleginnen und -kollegen besuchen, die in den vergangenen Jahrzehnten ebenfalls für Österreich beim Song Contest gestartet sind.

"heute leben"-Chef Christian Hillinger: "Elisabeth Engstler ist seit Jahren eng mit dem ORF-2-Vorabend verbunden. Ich freue mich daher besonders, dass wir diese großartige Kollegin für weitere Außenmoderationen gewinnen konnten."

Jede Menge neuer Aufgaben bei "heute leben" also für ORF-Moderatorin Elisabeth Engstler: "Mit großer Freude stürze ich mich auf die für mich so interessanten Themen Genuss, Antiquitäten und vor allem Song Contest."

"heute leben" ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream angeboten.

Seit 25. Oktober sind die Spartenkanäle ORF III und ORF SPORT + sowie die "Bundesland heute"-Ausgaben auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0009