FPÖ: Strache nimmt an Konferenz in Moskau teil

Wien (OTS) - FPÖ-Bundesparteiobmann HC Strache befindet sich derzeit in Moskau, wo er an einem Internationalen Runden Tisch zum Thema "Wege der Überwindung der Vertrauenskrise in Europa" teilnimmt, der vom Vorsitzenden des außenpolitischen Ausschusses der Staatsduma, Alexej Puschkow, veranstaltet wird. Begleitet wird Strache vom Wiener FPÖ-Klubobmann Mag. Johann Gudenus, dem außenpolitischen Sprecher der FPÖ NAbg. Dr. Johannes Hübner und dem freiheitlichen Wissenschaftssprecher NAbg. Dr. Andreas Karlsböck. Geleitet wird die Konferenz vom Vorsitzenden der Staatsduma Sergej Naryschkin und dem russischen Außenminister Sergej Lawrow. Teilnehmer sind Politiker, Wissenschafter und Experten aus ganz Europa, so beispielsweise der Vorsitzende der Münchner Sicherheitskonferenz Wolfgang Ischinger und der Rektor des Staatlichen Moskauer Instituts für Internationale Beziehungen Anatolij Torkunov.

Gestern besuchte die freiheitliche Delegation die Staatsduma und traf dort mit deren stellvertretenden Vorsitzenden der Staatsduma Sergej Geleznyak, der Leiterin der parlamentarischen Freundschaftsgruppe Russland-Österreich Abgeordnete Elmira Glubokovskaya, Abg. Viktor Pinskiy, Abg. Mikhail E. Starshinov und Alexander M. Babakov (Gesandter für Auslandsrussen) zusammen. Ebenso gab es ein Treffen mit der österreichischen Botschafterin Margot Klestil-Löffler.

Wie Strache betonte, sei die FPÖ der österreichischen Neutralität verpflichtet und erfülle diese mit Leben, während sich die österreichische Bundesregierung in Nato-Hörigkeit übe. "Wir sind von unserer Neutralität überzeugt und bekommen dafür weder finanzielle Zuwendungen noch Kredite", betonte Strache, der gleichzeitig die Frage stellte, ob vielleicht die SPÖ für ihre Nato-Positionierung gegen Russland und ihren Verfassungsbruch bei der Neutralität Geld aus den USA bekomme. "Denn so wie der Schelm Darabos denkt, so ist er wahrscheinlich."

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0003