Fahrzeuglenker flüchtet nach Verkehrsunfall in Wien-Hernals: 87-Jährige schwer verletzt

Wien (OTS) - Am 24.11.2014 um 13.50 Uhr wurde eine Fußgängerin beim Überqueren der Hernalser Hauptstraße vom Pkw eines bislang unbekannten Fahrzeuglenkers erfasst und zu Boden geschleudert. Laut Zeugen bremste der Lenker des dunklen BMWs nach dem Zusammenstoß zwar ab, beschleunigte jedoch kurz darauf wieder sein Fahrzeug und setzte die Fahrt stadteinwärts fort, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Passanten, die den Unfall beobachtete hatten, verständigten unverzüglich Rettung und Polizei. Erhebungen zu dem noch flüchtigen Unfalllenker sind im Gange. Die 87-jährige Fußgängerin erlitt multiple Frakturen und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Michaela ROSSMANN
Tel.: +43 1 31310 72117
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002