VHS Wien: Kinderrechte & Internationale Zusammenarbeit im Fokus bei der großen VHS Menschenrechtsreihe

Vortrag und Diskussion am 28. November mit Volksanwältin Gertrude Brinek und VertreterInnen von UNICEF, ADA, CARE und Agentur Südwind

Wien (OTS) - Im Rahmen der großen VHS Menschenrechtsreihe, die von Oktober 2014 bis Juni 2015 läuft, stehen den ganzen November über die Kinderrechte und die internationale Zusammenarbeit im Vordergrund. Zum Abschluss des zweiten Themenmonats der Reihe werden in einer Diskussionsveranstaltung am 28. November in der VHS polycollege (Stöbergasse 11-15, 1050 Wien) noch einmal die beiden sehr aktuellen Bereiche zusammenhängend betrachtet. Manu Krishan, Absolvent des Vienna Master of Human Rights, der mit Straßenkindern in Nepal gearbeitet und sich in seiner Forschungsarbeit mit den Partizipationsmöglichkeiten und Rechten von Kindern auseinandergesetzt hat, liefert den fachlichen Input. Im Anschluss diskutieren VertreterInnen von Volksanwaltschaft, UNICEF, ADA, CARE und Agentur Südwind in zwei Panels aktuelle Herausforderungen und künftige Perspektiven.

Factbox:

Vortrag "You have a voice!" von Manu Krishan und anschließende Podiumsdiskussion
Datum: Fr., 28. November 2014, 18:00 Uhr
VHS Polycollege, 5., Stöbergasse 11-15, Stöbersaal
Eintritt frei, im Anschluss Snacks & Drinks

Am Podium:
Volksanwältin Gertrude Brinek
David Hagen, UNICEF Österreich
Sonja Grabner, Austrian Development Agency (ADA)
Barbara Felkel-Steinhauser, Agentur Südwind
Janine Wurzer, CARE Österreich

Moderation: Helmut Sax, Ludwig-Boltzmann-Institut für Menschenrechte Eröffnung: Wolfgang Mitis, Fördervereinsvorsitzender der VHS Polycollege Margareten & VHS Wien Geschäftsführer Mario Rieder

Alle Veranstaltungen zur großen VHS Menschenrechtsreihe sind unter www.vhs.at/menschenrechte verfügbar. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist kostenfrei und für alle Menschen zugänglich. Anmeldung unter menschenrechte@vhs.at. Eine Veranstaltungsreihe im Rahmen des Prozesses "Menschenrechtsstadt Wien" in Zusammenarbeit mit der Stadt Wien, MA 17 Integration und Diversität und Universität Wien, Postgraduate Center.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Daniela Lehenbauer
Mediensprecherin
Tel.: 01/89 174-100 105
Mobil: 0650/820 86 55
E-Mail: daniela.lehenbauer@vhs.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006