Themenänderung bei "im ZENTRUM" am 23. November: Vom Team-Geist zum Partei-Spuk - Team Stronach am Ende?

Wien (OTS) - Die Klubobfrau einer Parlamentspartei, die aus ihrer Partei austritt - das hat es in der Geschichte der Zweiten Republik noch nicht gegeben. Das Team Stronach, schon bisher nicht durch personelle Stabilität bekannt, ist weiter auf dem Pfad der Selbstzerstörung. Dennoch werden elf Mandatare auch in den kommenden vier Jahren im Parlament sein, freilich ohne jede politische Gestaltungskraft. Was ist wirklich los im Team Stronach? Hat sich der Parteigründer von seiner wichtigsten politischen Weggefährtin Kathrin Nachbaur getrennt? Was bleibt noch von der Partei? Wie sehr ist sie weiterhin von Stronachs Geld und Wohlwollen abhängig? Was bedeutet der Zersetzungsprozess auf Bundesebene für diejenigen Landesorganisationen, die mittlerweile in Landesregierungen vertreten sind? Darüber diskutieren am Sonntag, dem 23. November 2014, um 22.00 Uhr in ORF 2 bei Ingrid Thurnher "im ZENTRUM":

Kathrin Nachbaur, Klubobfrau, Team Stronach

Gerhard Köfer, Landesrat, Team Stronach

Peter Filzmaier, Politikwissenschafter

Rudi Fußi, Kommunikationsberater

Anneliese Rohrer, Kolumnistin

"im ZENTRUM" ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand und auch als Livestream abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001