Tech Mahindra gibt die Akquisition von Lightbridge Communications Corporation bekannt

New York (ots/PRNewswire) - Diese Kombination wird weltweit die Führerschaft bei
Netzwerk-Diensten

vorantreiben

Tech Mahindra Ltd., ein spezialisiertes Unternehmen für digitale Transformation, Consulting und Neuausrichtung von Betriebsabläufen, gab heute bekannt, dass es eine endgültige Vereinbarung zur Akquisition des weltweit führenden Unternehmens für Netzwerk-Dienste, Lightbridge Communications Corporation (LCC), zu einem Unternehmenswert von etwa 240 Millionen USD unterzeichnet hat; die Ausführung der Akquisition hängt noch von regulatorischen Genehmigungen ab. Der Abschluss der Transaktion wird für das 4. Quartal von Tech Mahindras Geschäftsjahr 2015 erwartet.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140904/705203 )

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20141120/717700 )

LCCs Hauptverwaltung befindet sich in McLean, Virginia (USA), und die Firma ist mit mehr als 5.000 Mitarbeitern in über 50 Ländern einer der grössten unabhängigen weltweiten Anbieter von Ingenieursdienstleistungen für Netzwerke für die Telekommunikationsbranche. LCC hat weltweit 350 Netzwerke erstellt und für mehr als 400 Kunden über 350.000 Funkzellen konzipiert, wobei seine jährlichen Betriebseinnahmen über 400 Millionen USD betragen. Die Akquisition positioniert Tech Mahindra auf globaler Ebene als überragenden Partner für Netzwerkdienste.

Da die Telekommunikationsgesellschaften und Unternehmen den Modernisierungszyklus der Netzwerke zunehmend beschleunigen, geht Tech Mahindra durch diese Akquisition auch auf eine auf dem Markt rasch an Bedeutung gewinnende Geschäftsgelegenheit ein. Da die Netzwerke zunehmend völlig auf IPs basieren und virtuell werden, wird Software eine entscheidende Rolle bei der Verwaltung der künftigen Netzwerke spielen. Tech Mahindras fundiertes Können im Bereich Software in Verbindung mit LCCs Weltklasse-Fähigkeiten beim Netzwerk-Engineering wird Tech Mahindras Angebot sowohl für unsere Kunden im Kommunikations- als auch im Unternehmensbereich von Anderen differenzieren.

Die Akquisition von LCC wird die systematischen Investitionen, die Tech Mahindra während der vergangenen Jahre in seinen Geschäftsbereich Netzwerkdienste getätigt hat, stark erweitern. Tech Mahindras Dienste zum Consulting und der Integration von Netzwerken und deren Betrieb in Verbindung mit LCCs Dienstleistungen im Bereich Netzwerk-Engineering und Aussendienst werden es dem Unternehmen ermöglichen, sowohl den Telekommunikationsgesellschaften als auch dem Ökosystem an Partnern, das den Kommunikationssektor beliefert, ein vollständiges Sortiment an Netzwerk-Dienstleistungen anzubieten.

Vineet Nayyar, Executive Vice Chairman von Tech Mahindra kommentiert:
"Diese Partnerschaft ist ein weiterer bedeutender Schritt auf dem Weg zu Tech Mahindras Globalisierung; wir empfangen diversifiziertes Personal von mehr als 5.000 Netzwerkfachleuten aus fünf Kontinenten und mehr als 50 Ländern. Wir erwarten, dass die Netzwerkdienste ein wichtiger Wachstumsmotor für unsere Organisation sein werden."

CP Gurnani, MD & CEO von Tech Mahindra, fügte hinzu: "Diese Akquisition ist für Tech Mahindra und die Branche der Netzwerkdienste ein entscheidender Moment. Wir werden nun der grösste und umfassendste Anbieter von technologischen Dienstleistungen für die Kommunikationsdienstleister sein. Unsere reichhaltige, 25-jährige Erfahrung bei der Lieferung von technologischen Lösungen an Unternehmen und Kommunikationsdienstleister auf der ganzen Welt wird durch diese Akquisition in bedeutendem Masse gefestigt werden."

"LCC ist während dreier Jahrzehnte gewachsen, um der grösste unabhängige Anbieter von Ingenieursdienstleistungen für drahtlose Technologie zu werden. Die Einbringung von LCC in Tech Mahindra wird die grösste Organisation für das Engineering und den Einsatz von Netzwerken sowie deren Managed Services in der gesamten Branche schaffen", sagte Kenneth Young, CEO von LCC. "Tech Mahindras breites Dienstleistungsangebot für fortschrittliche Managed Network Services in Verbindung mit der Grösse und Reichweite des Unternehmens wird uns dabei helfen, die Leistungen der sich stets weiterentwickelnden Netzwerke unserer Kunden zu steigern", fügteer hinzu.

Ernst & Young war Tech Mahindras Partner für Recherchen (Diligence) und Dechert LLP war Tech Mahindras Rechtsberater für diesen Vertrag. Jefferies LLC fungierte als alleiniger Finanzberater von LCC, und Covington & Burling LLP diente LCC als Rechtsberater.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung: http://www.techmahindra.com

Für weitere Anfragen: Global: Aashish Washikar | Head - Media Relations | Tel.: +91-40-30675493 | E-Mail: aashish.washikar@techmahindra.com Nord-, Mittel- und Südamerika: Kevin Sugarman | Global Fluency | Tel.: +1-408-677-5311 | E-Mail: Ksugarman@globalfluency.com

Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140904/705203 http://photos.prnewswire.com/prnh/20141120/717700

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0001