SP-Wagner: FPÖ offenbar mit Lesen von Finanzunterlagen überfordert

Wien (OTS/SPW-K) - SP-Gemeinderat Kurt Wagner reagierte heute auf die abstrusen Behauptungen der FPÖ bezüglich eines angeblichen Defizits beim Wiener Krankenanstaltenverbund: "Regelmäßig zu jedem Budgetvoranschlag und zu jedem Rechnungsabschluss malt die FPÖ finanzielle Schreckensszenarien für den KAV an die Wand. So auch heute. Die Aussagen der FPÖ zu einem angeblichen KAV Defizit sind aber nicht nachvollziehbar. Der Rechnungsabschluss 2014 weist für den KAV kein Defizit auf, und das gilt auch noch heute. Überhaupt sollte die FPÖ mehr Aufmerksamkeit im Gesundheitsausschuss aufbringen, wo das KAV Management der Opposition regelmäßig Rede und Antwort steht. Hier gibt es komplette finanzielle Transparenz. Aber gerne geben wir der FPÖ in der kommenden Gemeinderatssitzung Nachhilfe und Unterstützung, wenn sie mit dem Lesen von komplexen Finanzunterlagen überfordert ist", so Wagner.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Rathausklub
Mag.a Carina Gröller, BA
Kommunikation
Tel.: (01) 4000-81 922
carina.groeller@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10003