Ein Marktplatz für Visionen - die re.comm 14: Der Auftakt des "Rethinking"

Michio Kaku begeistert Teilnehmer am ersten Tag des Real Estate Leaders Summit in Kitzbühel

Kitzbühel (OTS) - "Dieses Forum wird auch dieses Jahr ein Feuerwerk an Inspiration und Vielfalt. Besonders möchte ich unseren Sponsoren dafür danken, denn sie sind es die diese Veranstaltung in solcher Qualität ermöglichen." - Mit diesen Worten eröffnete Reinhard Einwaller, re.comm-Initiator und Geschäftsführer der epmedia Werbeagentur, nach einem entspannten Welcome Cocktail den dritten Real Estate Leaders Summit. Auch Landtagsabgeordneter Josef Edenhauser ließ es sich als Vertreter der Tiroler Politik nicht nehmen, die hochrangigen Gäste der Immobilienwirtschaft auf der re.comm14 zu begrüßen.

Ebenso hießen die diesjährigen Vertreter des Advisory Boards, Martin Sabelko, Vorstand der CBRE Global Investors und Peter Ulm, Vorstand der 6B47 Real Estate Investors AG, die den Think Tank alljährlich mit ihrem persönlichen Wirken unterstützen, die rund 160 Teilnehmer willkommen. "Seien Sie kritisch innovativ - auf gut deutsch: "Meckern Sie gerne!", fordert Sabelko zum Ende des Auftaktes zum Querdenken in den kommenden Tagen auf. Die Moderation übernahm wie jedes Jahr Michael Fleischhacker, Projektleiter Österreich der "NZZ".

Als erster Vortragender der re.comm14 begeisterte Michio Kaku mit seinen Zukunftsaussichten zum Thema "Next 20 years: How Science Will Radically Influence Business and Finance" die Top-Manager der Immobilienwirtschaft.

In seinem Vortrag hob er vor allem die Wichtigkeit und die positiven Auswirkungen der technologischen Entwicklungen der Zukunft in allen Wirtschaftsbereichen hervor. Seiner Ansicht nach solle man wie ein Surfer sein, der auf der Welle der Innovation und der Entwicklung dahin surfe, aber man brauche keine Angst zu haben, denn die neuen Medien und Technologien fördern Meinungsfreiheit und Demokratie. Dabei betont er, dass es in der Geschichte der Menschheit noch nie einen Krieg zwischen zwei Demokratien gab.

Die re.comm schafft nun bereits zum dritten Mal neue Perspektiven und gibt der Führungsebene der Immobilienwirtschaft die Möglichkeit, sich in exklusiver Runde von renommierten Vortragenden aus aller Welt inspirieren zu lassen. "Die re.comm hat es im Laufe der letzten beiden Jahre geschafft eine eigene Marke zu werden und immer mehr Teilnehmer zu faszinieren. Dieser Think Tank ist für mich die perfekte Mischung aus Interdisziplinärem Networking und "Out-of-the-box"-Denken.", resümierte Ulm nach dem ersten Kongresstag.

Der Auftakt war ein voller Erfolg und lässt gespannt auf den anschließenden Ausklang in der Streifalm, sowie die kommenden beiden Tage des internationalen Innovationsgipfeltreffens blicken.

Die Sponsoren des diesjährigen Gipfeltreffens sind: ALUKÖNIGSTAHL, ARE Austrian Real Estate, S IMMO AG, Arnold Immobilien, Value One Holding, TPA Horwath Wirtschaftstreuhand und Steuerberatung, CBRE Global Investors, Die Presse und BUWOG Bauen und Wohnen GmbH.

Rückfragen & Kontakt:

epmedia Werbeagentur GmbH
Lisa Romaner
+43-1-512 16 16-34
lisa.romaner@epmedia.at
www.recomm.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EPM0001