Bernadett Thaler ist Spitzenkandidatin der ÖVP Mariahilf für die Bezirksvertretungswahl

Wien (OTS) - Der Bezirksparteivorstand der ÖVP Mariahilf hat gestern Bezirksrätin Bernadett Thaler mit überwältigender Mehrheit zur Spitzenkandidatin für die Bezirksvertretungswahlen nominiert.

"Ich bedanke mich für das große Vertrauen und möchte mich mit aller Kraft dafür einsetzen, dass wir in Mariahilf die Familien stärker in den Mittelpunkt unserer Arbeit stellen, der Bezirk für alle Generationen attraktiver gestaltet wird und wir die Mobilität fördern", so Bernadett Thaler in einer ersten Reaktion und kündigt an: "Mariahilf ist ein wachsender Bezirk, das bringt große Herausforderungen für die Gestaltung des öffentlichen Raums mit sich. Daher braucht es Zukunftslösungen für die Stadtentwicklung. Die räumliche und gesellschaftliche Entwicklung ist uns als ÖVP Mariahilf wichtig, denn wir wollen einen Bezirk der Chancen, Ideen und der Vernunft!" Das Ziel der Spitzenkandidatin ist daher deutlich: "Ich möchte dass wir in einem Bezirk leben, der die Freiheit des Einzelnen ermöglicht und nicht von Rot-Grüner Bevormundungspolitik dominiert wird!"

Bernadett Thaler, MSc ist seit neun Jahren als Bezirksrätin tätig und mit 33 Jahren die bislang jüngste Spitzenkandidatin in Mariahilf. Sie hat als Generalsekretärin der Jungen ÖVP und der ÖVP Frauen über den Bezirk hinaus politische Akzente gesetzt, heute arbeitet sie im Justizministerium.

Erste Gratulationen kamen von Bezirksparteiobmann KO Gerhard Hammerer und Landesparteiobmann StR Manfred Juraczka: "Die ÖVP Mariahilf hat mit ihrem Team ein attraktives Angebot und ist für die kommende Bezirksvertretungs- und Gemeinderatswahl bestens gerüstet."

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Wien - Pressestelle
Tel.: (01) 515 43 - 940, Fax:(01) 515 43 - 929
presse@oevp-wien.at
http://www.oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0002