Norbert Wenzel ist der "Logistik-Manager 2014"

Am 19. November wurde im festlichen Rahmen in der Eventlocation Thirty Five im Twin Tower in Wien der Preis "Logistik-ManagerIn 2014" verliehen.

Wien (OTS) - Die Internationale Wochenzeitung Verkehr zeichnete bereits zum dritten Mal herausragende Persönlichkeiten der Transport-und Logistikbranche aus. 2014 waren nominiert: Jürgen Bauer, Direktor Regionalleitung Ost von Gebrüder Weiss, Dieter Klima, Leitung Logistik vom Mediaprint Zeitungs- und Zeitschriftenverlag, Sylvia Völker, Leitung Einkauf und Logistik von Maresi Austria und Norbert Wenzel, Geschäftsführer von Wenzel Logistics. Die Leser der Internationalen Wochenzeitung Verkehr stimmten in einem Online-Voting über den Gewinner ab. Die meisten Stimmen erhielt Norbert Wenzel.

Mit Norbert Wenzel, Geschäftsführer von Wenzel Logistics, wurde eine herausragende Persönlichkeit geehrt, die als ein Wegbereiter für den Kombinierten Verkehr von der Steiermark ins Ruhrgebiet gilt. Unter großem finanziellen Risiko hat er seit 2003 diese Güterzugverbindung aufgebaut und trägt seit dem das 100-prozentige Auslastungsrisiko. Durch diese Verbindung können pro Jahr rund 15.000 Lkw von der Straße auf die Schiene verlegt werden und somit Emissionen von rund 6 Mio. CO2 pro Jahr eingespart werden.

Verkehr Chefredakteur Bernd Winter diskutierte im Rahmen der Veranstaltung mit dem Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie Alois Stöger über seine Schwerpunkte hinsichtlich Infrastrukturinvestitionen und über die Förderung des Images von Transport und Logistik in der öffentlichen Wahrnehmung. In der Keynote der Vorstandsvorsitzenden von Infineon Austria Sabine Herlitschka wurde das Thema Logistik 4.0 und die damit verbundenen Herausforderungen für Unternehmen beleuchtet. Die abschließende Preisverleihung wurde von Bundesminister Alois Stöger durchgeführt.

Zu den Gästen der Veranstaltung zählten u.a.:

Alois Stöger(BM bmvit), Gabriele Ambros (Geschäftsführerin Bohmann Druck & Verlag), Wolfram Senger-Weiss (Präsident Zentralverband Spedition & Logistik), Roman Stiftner (Präsident BVL -Bundersvereinigung Logistik Österreich), Mario Rohracher (Generalsekretär Österr. Gesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen), Veronika Kessler (Generalsekretärin Österr. Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft), Andreas Bayer (Geschäftsführer REWE International Lager und Transport), Niklas Nitsch (Leiter SCM & Logistik Siemens AG Österreich), Manfred Gronalt (Universität für Bodenkultur Wien, Institut für Produktionswirtschaft und Logistik), Max Schachinger (Geschäftsführer Schachinger Logistik), Martin Gleiss (Leiter Konzernlogistik SPAR), Klaus Schierhackl (Vorstand ASFINAG)

Zum Preis:

Den Preis erhalten Manager, die durch besondere Leistungen auf dem Gebiet des Transports und der Logistik auffallen - durch eine besonders flexible, besonders ökologische, besonders innovative oder besonders effiziente Transport- und Logistik-Lösung oder durch eine Lösung, die alle vier Attribute enthält. Die Nominierten wurden auch dieses Jahr vom Leserbeirat vorgeschlagen und die Leser stimmten online über den Sieger ab.

Internationale Wochenzeitung Verkehr:

Seit nahezu 70 Jahren am Markt, berichtet die Int. Wochenzeitung Verkehr jeden Freitag über Transport und Logistik. Mit Informationen aus erster Hand über Verkehrspolitik und -planung, Logistik, Transport, Verladende Wirtschaft, den Gütertransport auf allen Verkehrsträgern - Lkw, Bahn, Schiff, Flugzeug - werden Entscheidungsträger in ihrem täglichen Handeln unterstützt.Die Wochenzeitung spiegelt so die Breite der Branche und deren Herausforderungen wider. Die Int. Wochenzeitung Verkehr ist ein Produkt des Bohmann Verlags.

Rückfragen & Kontakt:

Birgit Edlinger
Sales- und Marketingleitung
Int. Wochenzeitung Verkehr
Bohmann Druck und Verlag GmbH & Co KG
Leberstraße 122
1110 Wien, Österreich
Tel. +43 1 740 95 552
E-Mail: birgit.edlinger@bohmann.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008