Ein Verletzter nach Straßenraub in Wien-Donaustadt

Wien (OTS) - Am 20.11.2014 um 21.50 Uhr wurde ein 23-Jähriger in der Ziegelhofstraße von drei bislang unbekannten Tätern überfallen und seines Bargeldes beraubt. Die Täter bedrohten das Opfer mit einem Messer, attackierten es mit Faustschlägen und fügten ihm eine kleine Schnittverletzung am Oberschenkel zu. Nachdem ihnen der geschockte 23-Jährige Bargeld ausgehändigt hatte, ergriffen die Männer mit der Beute die Flucht. Eine sofort eingeleitete Streifung verlief negativ. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht.
Sachdienliche Hinweise werden an das Landeskriminalamt Wien Außenstelle Nord unter der Telefonnummer 01/31310 DW 67800 (Journaldienst) erbeten.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Michaela ROSSMANN
Tel.: +43 1 31310 72117
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0005