Suchportal für österreichische TV-Sendungen gestartet: www.sendungverpasst.at

München (ots) - Das Internet entwickelt sich immer mehr zum ernsthaften Konkurrenten für traditionelles Fernsehen. In den Mediatheken werden mittlerweile tausende Sendungen online angeboten:
Von Reportagen über Comedy bis hin zu Serien und Spielfilmen ist für jeden etwas geboten. Um da nicht die Orientierung zu verlieren, gibt es diverse TV-Suchportale, in denen man das gesamte Angebot unabhängig vom jeweiligen Sender durchstöbern kann - jetzt auch für österreichische Sender wie ORF, ATV, Puls 4, ServusTV oder OKTO.

Sendungverpasst.at (http://www.sendungverpasst.at) bietet einen Überblick über alle österreichischen TV-Sendungen. Alles, was die TV-Sender ins Netz stellen, kann man dort finden. Auf Wunsch kann man die Suche auf deutsche Sender wie RTL, Pro7, Sat1, ZDF & Co ausweiten.

Sendungverpasst.at ist einfach: Die Suche funktioniert wie bei Google: Man gibt seinen Suchbegriff (z.B. "Tatort" oder "Bauer sucht Frau" ein) und bekommt sofort die entsprechenden Videos angezeigt.

Sendungverpasst.at ist senderübergreifend: Der Zuschauer muss nicht wissen, auf welchem Programm die interessante Dokumentation lief, die er verpasst hat. Für alles, was er sucht, braucht er nur dieses eine Portal.

Sendungverpasst.at bietet eine Vielzahl an Such- und Filterfunktionen, damit man nicht den Überblick verliert (Kalender, Rubriken, Sender, Dauer etc.).

Sendungverpasst Österreich ist seit November online. Aktuell sind folgende Sender indiziert: ORF1, ORF2, ORF3, ORF Sport++, ATV, ServusTV, Puls 4 und OKTO, darüber hinaus die gesamte deutsche TV-Landschaft.

Zu finden unter http://www.sendungverpasst.at

Rückfragen & Kontakt:

Michael Kolios
Geschäftsführer Sendungverpasst UG (haftungsbeschränkt)
089 / 28 63 774 - 0
Nigerstr. 2
81675 München
info@sendungverpasst.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0008